Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Saté-Spieße Thai-Style - Rezept

zur Rezeptsuche Saté-Spieße im Thai-Style mit Erdnüssen und Alfalfa-Sprossen.
Zutaten für: 4 Portionen

Für die Sauce:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 80 g Zwiebeln
  • 45 g Erdnüsse EDEKA Erdnusskerne
  • 10 g Ingwer
  • 200 ml Wasser
  • 5 EL Erdnussbutter
  • 3 TL Currypaste
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 TL Sambal Oelek (Chilisauce)
  • 3 EL Zucker, braun
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 Limette, Saft auspressen

Für das Fleisch:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 850 g Schweinefilet
  • 1 TL Öl
  • 1 TL Sambal Oelek (Chilisauce)
  • 1 TL Currypaste
  • 1 Limette
  • 1 Packung Alfalfa-Sprossen
  • 1 Chilischote, rot
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 8 Fleischspieße aus Metall

1. Für die Sauce die Zwiebel schälen und in sehr feine Stücke hacken. Die Erdnüsse und den Ingwer ebenfalls klein hacken

2. Erdnüsse und Ingwerstücke in einen Topf geben. Die Zwiebelstücke hinzufügen und alles anschwitzen.

3. Das Wasser und die Erdnussbutter in den Topf geben, alles miteinander verrühren und aufkochen lassen.

4. Anschließend die Currypaste, das Öl, Sambal Oelek in den Topf geben. Dann auch den braunen Zucker, die Sojasauce sowie den Limettensaft hinzugeben und alles einkochen lassen.

5. Die Sauce solange kochen lassen bis eine sämige Konsistenz erreicht ist.

6. Das Schweinefilet waschen, trocken tupfen und dann in lange Streifen schneiden. Dazu das Fleisch auf ein Brett legen. Das dickere Ende nach links. Das Filetiermesser am Linken Ende ansetzen und der Länge nach einen flachen Streifen von ca. 0,5 cm Dicke aus dem Filet schneiden. Danach diesen Vorgang mehrmals wiederholen. Die Filetscheiben anschließend wellenförmig auf die Spieße stecken.

7. Das Öl, Sambal Oelek und die Currypaste verrühren, dann die Spieße damit einstreichen. Diese dann für 20 Minuten kalt stellen. Die Spieße im Anschluss über nicht zu heißer Glut 2–3 Minuten von jeder Seite grillen. Bei Bedarf können die Spieße auch erneut auf dem Grill mit Saté-Sauce bestrichen werden. Sie bekommen dadurch eine karamellartige Note.

8. Die Limette vierteln. Dann die Spieße mit den Sprossen und der Limette anrichten und servieren. Nach Belieben können die Spieße mit gehackter Chilischote bestreut werden.

Entdecken Sie mehr thailändische Rezepte, wie z.B. dieses Gemüsecurry-Rezept oder probieren Sie als Klassiker auch dieses leckere Schaschlik-Rezept !


Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 45 Min
Fertig in: 55 Min
Je Portion : 2215 kJ, 529 kcal, 15 g Kohlenhydrate, 56 g Eiweiß, 26 g Fett, 117 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Sommer/ mittlerer Preis/ Grillen

Bewertung

(23) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste