Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Sardischer Fischtopf - Rezept

zurück
Zutaten für:
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 400 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 1 kleine Zucchini
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 große Strauchtomate
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 0,5 TL Thymian
  • 0,75 Tasse Gemüsebrühe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 250 g Rotbarschfilet
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • Salz
  • 1 TL Liebstöckel
  • 0,5 TL Zitronensaft
  • einige Basilikum-Blättchen

1.Kartoffeln schälen und in 1,5 cm große Würfel schneiden. Zucchini in Scheiben schneiden, Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Tomaten würfeln.

2. 1 EL Olivenöl in der Pfanne erwärmen, Kartoffeln, Zucchini, Zwiebeln und Thymian hineingeben und bei mittlerer Hitze anbraten.

3. Gemüsebrühe mit dem Tomatenmark verrühren und mit den Tomatenwürfeln zu den Kartoffeln geben. Weitere 8 Minuten abgedeckt garen.

4. Zwischenzeitlich Fischfilet in portionsgerechte Stücke schneiden. 1 EL Öl mit einer klein gehackten Knoblauchzehe vermischen und das Fischfilet damit einstreichen, leicht salzen mit Liebstöckel bestreuen mit Zitronensaft beträufeln.

5. Das Fischfilet auf das Gemüse legen. 10 Minuten bei milder Hitze im abgedeckten Topf schmoren. Mit frischem Basilikum bestreuen und servieren.


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Chardonnay

Cabernet Sauvignon

Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 10 Min
Fertig in: 28 Min
Je Portion : 1758 kJ, 420 kcal, 37 g Kohlenhydrate, 34 g Eiweiß, 14 g Fett, 468 mg Cholesterin

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fisch & Meeresfrüchte/ Frühling/ Sommer/ exotisch/ mittlerer Preis/ Frühstück & Brunch/ Party & Büfett/ Mittagessen/ Glutenfrei/ Laktosefrei

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste