Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Rumtopf - Rezept

zur Rezeptsuche Ein alkoholisches Dessert.
Zutaten für: 12 Portionen

Für den Rumtopf:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 2 Zimtstangen
  • 1 Sternanis
  • 500 g Obst z.B. eine Mischung aus Äpfeln, Mirabellen, Pfirsichen, Blaubeeren und Himbeeren
  • 500 g Zucker, braun
  • 750 ml Rum (mind. 54 % Vol.)

Außerdem:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 großes Weckglas oder ein Steinrumtopf

1. Das Obst waschen und trocknen. Wichtig: Das Obst sowie das Weckglas müssen sauber und trocken sein, das erhöht die Haltbarkeit.

2. Das Obst ggf. entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zimtstange und den Sternanis in das Weckglas geben. Anschließend im Weckglas eine ca. 3 cm hohe Schicht Obst und anschließend eine Schicht Zucker aufschichten.

3. Das Obst mit Rum übergießen, sodass das Obst ca. 1 cm bedeckt ist und kein Obst mehr aus dem Rum schaut.

4. Den Rumtopf kühl, trocken und vor UV-Einstrahlung geschützt lagern. Hierfür eignet sich am besten der Keller oder die Speisekammer.

5. Der Rumtopf sollte jetzt 2-3 Monate ziehen. Er schmeckt am besten mit Vanilleeis. Durch das Einhalten der richtigen Lagerbedingungen ist der Rumtopf wesentlich länger haltbar.


EDEKA zuhause Schälmesser 6,5 cm:

Klinge aus deutschem, geschmiedetem Klingenstahl

Ergonomischer, dreifachgenieteter Griff

Perfekte Griffgröße

Fingerschutz für sicheres Arbeiten

Sauberer Übergang von der Klinge zum Griff

Rezeptinformationen

Zutaten für: 12 Portionen
Zubereitungszeit: 30 Min

Je Portion : 1394 kJ, 333 kcal, 46 g Kohlenhydrate, 0,3 g Eiweiß, 0,1 g Fett, 0 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Desserts/ Heißgetränke/ Punsch & Bowle/ Herbst/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis/ Festlich/ Party & Büfett/ Geburtstag/ Karneval, Fasching & Fastnacht/ Advent & Weihnachten

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste