Wir lieben Lebensmittel

Rumpsteak mit Gemüse

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 45 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
2 Portionen

Für die Steaks:

  • 0,25 TL Koriandersamen
  • 0,25 TL Senfkorn
  • 0,25 TL Pfeffer, schwarz
  • 0,5 EL Olivenöl
  • 1,5 Rumpsteaks, à etwa 280 g
  • Meersalz, grob

Für das Gemüse:

  • 1,5 kleine Zucchini
  • 1 große Aubergine
  • Salz
  • 1 Paprika, rot
  • 0,5 Zwiebel, rot
  • 1 EL Olivenöl
  • 0,5 Dose Tomaten, in Stücken mit Kräutern
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Pfeffer, schwarz
  • etwas Zucker
  • Kräuterblätter

Dazu:

  • 500 g Grillkartoffeln

oder

  • 2 Dinkel-Baguettebrötchen

Zubereitung

1. Gewürze im Mörser zerstoßen und mit Öl vermengen. Steaks damit einreiben und 30 Minuten zugedeckt marinieren.

2. Zucchini längs halbieren und quer in Scheiben schneiden, Aubergine würfeln, leicht salzen und zehn Minuten ziehen lassen. Auberginenstücke anschließend mit Küchenkrepp trocken tupfen. Paprikaschoten entkernen und in Streifen schneiden, Zwiebel pellen und in Ringe schneiden. Olivenöl in einer großen Pfanne auf mittlere Temperatur erwärmen. Zunächst die Zwiebelringe zwei Minuten anbraten, dann die restlichen Gemüsestücke in die Pfanne geben und fünf Minuten braten. Mit den Tomatenstücken ablöschen und zugedeckt zusammen mit den Rosmarinzweigen bei milder Hitze zehn Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Vor dem Servieren Rosmarinzweige entfernen.

3. Überschüssiges Öl der marinierten Steaks abtupfen. Fleisch bei ca. 180 bis 220 Grad von jeder Seite vier Minuten auf dem offenen Grill grillen, anschließend zugedeckt drei Minuten in einer Edelstahlschüssel oder am Rand des Grills nachziehen lassen. Fleisch in Streifen schneiden und mit Meersalz bestreuen.

4. Gemüse mit Kräutern bestreuen und mit Grillkartoffeln oder Vollkornbaguette zum Fleisch servieren.

  • Je Portion: 2541 kJ, 607 kcal, 51 g Kohlenhydrate, 59 g Eiweiß, 16 g Fett, 117 mg Cholesterin, 9,1 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept