Wir lieben Lebensmittel

Rouladen-Spieße

Spieße aus klassischen Rindsrouladen vom Grill mit mediterranem Gemüse .

  • Zubereitungszeit: 60 Min
  • Fertig in: 60 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für die Spieße:

  • 4 Rinderrouladen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 TL Senf, mittelscharf
  • 12 Scheiben Frühstücksspeck
  • 2 EL Pflanzenöl

Für das Gemüse:

  • 60 g Zwiebeln, rot
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g Tomaten
  • 250 g Zucchini
  • 30 g Oliven, schwarz, entsteint
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 80 ml Rosé-Wein
  • 1 EL Balsamico Bianco
  • 1 EL Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer

Außerdem:

  • Holzspieße
  • 1 EL Petersilie

Zubereitung

1. Rouladen nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf bestreichen. Je 3 Scheiben Speck auf die Rouladen legen. Die Rouladen an den Seiten einschlagen und von der schmalen Seite her aufrollen. Jede Roulade in Frischhaltefolie einschlagen und etwa 30 Minuten anfrieren.

2. In der Zwischenzeit für das Gemüse Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, vierteln, Stielansätze und Samen entfernen – diese durch ein Sieb passieren, den entstandenen Tomatensaft beiseite stellen – das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Zucchini waschen, von Blüten- und Stielansatz befreien, quer in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Oliven halbieren.

3. Rouladen aus dem Gefrierschrank nehmen, Folie entfernen und jede Roulade in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Rouladen-Scheiben auf die gewässerten Holzspieße stecken. Mit Öl bepinseln und auf den vorgeheizten Grill bei nicht zu starker Hitze ca. 15 Minuten grillen. Dabei die Spieße öfters wenden.

4. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen, Zucchini zugeben und kurz mit anschwitzen. Tomatensaft, Wein und Essig angießen und mit fein gehacktem Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen. Hitze reduzieren und Zucchini ca. 5 Minuten schmoren. Tomatenwürfel und Oliven zugeben und weitere 2 Minuten schmoren lassen. Gemüsetopf am Rand des Grills warm halten.

5. Rouladen-Spieße anrichten, mit gehackter Petersilie bestreuen und mit dem Gemüse servieren.

Entdecken Sie auch unser klassisches Rouladen Rezeptoder probieren Sie dieses leckere Cevapcici-Rezept!

Lust auf noch mehr Rinderrouladen? Klicken Sie sich durch unsere Rinderrouladen-Rezepte .

  • Je Portion: 2005 kJ, 479 kcal, 7 g Kohlenhydrate, 38 g Eiweiß, 31 g Fett, 123 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe