Wir lieben Lebensmittel

Rotwein-Risotto mit Garnelen

  • Zubereitungszeit: 15 Min
  • Fertig in: 40 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
2 Portionen
  • 75 g Pastinaken
  • 0,5 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 100 g Risottoreis (Arborio, Vialone,etc.)
  • 300 ml Hühnerbrühe, instant
  • 100 ml Rotwein
  • 30 g Parmesan, gerieben
  • 150 g Kräuterseitlinge
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Salz
  • 75 g Garnelen
  • 10 g Basilikum

Zubereitung

1. Pastinaken und Knoblauch sehr klein würfeln. Die Hälfte des Olivenöls in einer großen Pfanne auf mittlerer Hitze erwärmen. Knoblauch und Pastinaken eine Minute anbraten. Risotto-Reis zugeben und eine weitere Minute anbraten, bis das Risotto glasig wird. Mit der Hälfte der Hühnerbrühe ablöschen.

2. Das Risotto leise köchelnd binnen ca. 20 Minuten gar kochen, dabei immer wieder umrühren und nach und nach die restliche Hühnerbrühe zugeben. In den letzten fünf Minuten den Rotwein zugeben. Wenn das Risotto im Kern noch Biss hat und außen weich ist, Parmesan unterheben.

3. Währenddessen Kräuterseitlinge in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Restliches Olivenöl in eine andere Pfanne geben und die Kräuterseitlinge binnen fünf Minuten glasig anbraten. Leicht salzen. In der letzten Minute die Garnelen unterheben und erwärmen.

4. Reis auf Tellern anrichten und zwei Drittel des Basilikums darauf legen. Darauf die Pilze geben und mit restlichem Basilikum bestreut servieren.

Entdecken Sie auch unser Labskaus Rezept und unsere Pastinaken-Rezepte!

  • Je Portion: 2248 kJ, 537 kcal, 48 g Kohlenhydrate, 27 g Eiweiß, 23 g Fett, 116 mg Cholesterin, 4,5 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept