Wir lieben Lebensmittel

Rotkrautsuppe mit Frischkäse

  • Zubereitungszeit: 10 Min
  • Fertig in: 35 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
2 Portionen
  • 400 g Rotkohl
  • 1 Zwiebel, rot
  • 0,5 EL Rapsöl
  • 1 EL Oreganoblättchen, frisch
  • 100 g Maronen, küchenfertig (z.B. im Vakuumpack)
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Holunderbeerengetränk
  • 100 g Frischkäse mit Meerrettich
  • 0,5 TL Meerrettich
  • 60 g Cabanossis

Zum Verzieren:

  • 2 Oreganozweige

Zubereitung

1. Rotkraut von den groben Blattrippen befreien und grob würfeln. Zwiebeln in Streifen schneiden.

2. Rapsöl in einer Pfanne erwärmen. Ein Tropfen Wasser sollte darin brutzeln. Zwiebelstreifen binnen zwei Minuten darin bei mittlerer Hitze glasig anbraten. Rotkraut zugeben und weitere fünf Minuten zusammen mit einigen Esslöffeln Wasser andünsten. Oreganoblättchen und Maronen zugeben und mit Gemüsebrühe und Holunderbeerengetränk ablöschen. 20 Minuten leise köcheln lassen.

3. Frischkäse oder Tofu mit 100 ml Wasser und Meerrettich pürieren. Kabanossi in feine Scheibchen schneiden.

4. Suppe pürieren und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Darauf je zwei EL Meerrettich-Tofu-Mischung geben, mit Kabanossi-Scheibchen bestreuen und mit Oregano verzieren.

Appetit auf eine Suppe im Sommer? Dann ist unsere erfrischende Joghurtsuppe ein Tipp!

  • Je Portion: 1838 kJ, 439 kcal, 42 g Kohlenhydrate, 20 g Eiweiß, 21 g Fett, 21 mg Cholesterin, 10 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept