Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Rotkohlsalat - Rezept

zur Rezeptsuche Rohkostsalat mit Rotkohl, Fenchel, Möhren und Haselnüssen, dazu ein Dressing
Zutaten für: 4 Portionen

Für den Salat:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 kleiner Kopf Rotkohl
  • 4 Möhren
  • 1 Fenchelknolle
  • 1 Bund glatte Petersilie EDEKA Italia Natives Olivenöl extra aus Italien
  • 50 g Haselnüsse, ganz

Für das Dressing:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 ml Olivenöl
  • 30 ml Apfelessig
  • Salz

1. Die äußeren Kohlblätter vorsichtig abtrennen und beiseite legen.

2. Kohl in der Küchenmaschine reiben oder in feine Streifen schneiden.

3. Fenchel in Streifen schneiden, Möhren reiben und den Haselnüssen hacken.

4. Die Petersilie waschen, trocken tupfen, zupfen und dabei die Stiele aufheben.

5. Für das Dressing alle Zutaten zusammen mit den Petersilienstielen mit einem Stabmixer pürieren bis ein cremiges Dressing entsteht.

6. Rotkohl, Fenchel, Möhren, Haselnüsse und Petersilie mit dem Dressing vermengen, in den Kohlblättern anrichten und mit den Nüssen bestreuen.

Lust auf mehr Rezeptideen mit Rotkohl? Probieren Sie dieses Rotkraut-Rezept?

Tipp: Der Rotkohlsalat passt super zu unserer Hackfleischpfanne!


EDEKA zuhause Gemüsehobel:

  • Ideal für Kohl, Möhren, Äpfel
  • Rostfreier Edelstahl
  • Silikonummantelung an Griff und Bügel

Rotkohl vorbereiten:

Tragen Sie bei der Verarbeitung Einmal-Handschuhe, so bekommen Sie keine roten Hände. Verwenden Sie ein großes Kochmesser, um den Rotkohl zu vierteln und den Strunk zu entfernen. Jetzt können Sie den Rotkohl mit dem Messer in feine Streifen schneiden oder mit einem Hobel fein hobeln. Sollten Sie dennoch rote Finger bekommen haben, reinigen Sie diese mit Zitronensaft.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 20 Min
Fertig in: 20 Min
Je Portion : 1156 kJ, 276 kcal, 14,4 g Kohlenhydrate, 7 g Eiweiß, 21 g Fett, 0 mg Cholesterin, 9,4 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Salate/ Vegetarisch/ Vegan/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ deutsch/ günstig/ Frühstück & Brunch/ Party & Büfett/ Grillen/ Advent & Weihnachten/ Cholesterinarm

Bewertung

(3) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste

Superfoods

Superfoods

Zu den Superfoods gehören viele exotische Zutaten aber auch heimische Früchte und Nüsse gelten als nährstoffreiche Fitmacher. Entdecken Sie unsere Rezepte!

Zu den Superfoods