Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Rotkohlsalat mit Rinderfilet - Rezept

zurück Salat aus Rotkohl, Kartotten, Äpfel mit Rinderfiletstreifen mit Apfel-Walnuss-Dressing und Crunchy.
Zutaten für: 4 Portionen

Für den Salat:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 500 g Rotkohl
  • 50 ml Rotweinessig
  • 150 g Pastinaken
  • 150 g Karotten
  • 150 g Äpfel

Für das Rinderfilet:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 250 g Rinderfilet
  • Salz, Pfeffer
  • 60 g Frühlingszwiebeln
  • 1 TL Petersilie, gehackt
  • 2 EL Pflanzenöl

Für das Dressing:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 EL Rotweinessig
  • 1 EL Apfelessig
  • 3 EL Orangensaft EDEKA Premium Orangen-Direktsaft, gekühlt
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Senf, mittelscharf
  • 4 EL Sonnenblumenöl EDEKA Bio Natives Sonnenblumenöl
  • 1 TL Petersilie, gehackt

Für die Garnitur:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 100 g Weißbrot, altbacken
  • 1 EL Sonnenblumenkerne

1. Den Rotkohl von den äußeren Blättern befreien, dann vierteln und den Strunk herausschneiden. Die Kohl-Viertel in dünne Streifen schneiden, dabei die dicken Rippen entfernen. Die Streifen in eine Schüssel geben. Den Rotweinessig erhitzen, nicht kochen. Dann über den Rotkohl gießen und alles vermengen. 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend mit 500 ml kochendem Wasser übergießen und erneut 2-3 Minuten ziehen lassen, abgießen und etwas ausdrücken.

2. Die Pastinaken oder Petersilienwurzeln und die Karotten von der Schale befreien und in circa 3-4 mm dicke Scheiben schneiden. In leicht gesalzenem, kochendem Wasser bißfest garen. Die Scheiben anschließend aus dem Wasser nehmen und gut abtropfen lassen.

3. Für das Dressing Rotwein- sowie Apfelessig, Orangensaft, Salz, Pfeffer und Senf in einer Schüssel vermischen. Das Öl unterrühren und anschließend die Petersilie einstreuen und alles miteinander vermengen.

4. Die Äpfel von ihrer Schale befreien, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Viertel quer in Scheiben schneiden. Die Apfelspalten zu dem Rotkohl in die Schüssel geben. Pastinaken und Karotten ebenfalls dazu geben und mit dem Dressing begießen. Alles gut vermengen und 30 Minuten ziehen lassen.

5. Inzwischen das Rinderfilet in Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Frühlingszwiebeln gründlich putzen und in feine Ringe schneiden.

6. Öl in einer Pfanne erhitzen. Dann die Filetstreifen in die Pfanne geben und rundherum scharf anbraten. Anschließend die Frühlingszwiebeln und Petersilie zufügen, alles kurz durchschwenken und vom Herd nehmen.

7. Das Weißbrot erst in Scheiben, dann in Streifen und zum Schluss in 0,5 cm große Würfel schneiden. Die Brotwürfel in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Fett hellbraun rösten. Anschließend Sonnenblumenkerne zu den Brotwürfeln in die Pfanne geben und kurz mitrösten. Brot-Kern-Mischung auf einen Teller geben und auskühlen lassen. Den Salat anrichten, Rinderfiletstreifen darauf geben und mit der Crunchy Brot-Kern-Mischung bestreuen.

Entdecken Sie weitere köstliche Rinderfilet-Rezepte und Pastinaken-Rezepte !


EDEKA zuhause Geschmiedete Aluminium Pfanne 24 cm:

Geschmiedete Qualität mit besonders hohem Aluminiumanteil

Kalt geschmiedet, dadurch können beim Erhitzen keine Blasen in der Beschichtung entstehen

Besonders langlebig und widerstandsfähig

Schwere Profiqualität: Boden-/Wandstärke 5,5/3,5 mm

3-fach Antihaftversiegelung mit Keramikpartikeln verstärkt für fettarmes Braten

Für alle Herdarten geeignet - auch Induktion!

Ergonomisch geformter, hitzebeständiger Griff bis 180 °C mit verchromtem Inlay

EDEKA zuhause Apfelausstecher:

Apfelausstecher mit extra feiner Zahnung

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 45 Min
Fertig in: 1 Stunde 15 Min
Je Portion : 17 kJ, 4 kcal, 32 g Kohlenhydrate, 20 g Eiweiß, 30 g Fett, 32 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Salate/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis

Kochstudio

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste