Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Rotkohlsalat mit Äpfeln - Rezept

zurück Rotkohlsalat mit Äpfeln.
Zutaten für: 4 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 0,25 Rotkohl
  • 6 EL Apfelessig
  • 2 EL Zucker GUT&GÜNSTIG Feiner Zucker
  • 6 EL Sonnenblumenöl GUT&GÜNSTIG Sonnenblumenöl
  • 3 EL Walnussöl, kaltgepresst
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Äpfel
  • 2 EL Zitronensaft

1. Den Rotkohl auf einer Schneidemaschine oder mit einem scharfen Messer in dünne Streifen schneiden, dabei den Strunk und die äußeren Blätter entfernen. Mit Essig, Zucker und Öl mischen, mit den Händen kräftig verkneten, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Folie bedecken und über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.

2. Am nächsten Tag nochmals abschmecken und nachwürzen. Die Äpfel waschen, in dünne Spalten schneiden, dabei entkernen. Mit der Zitrone mischen. Den Rotkohlsalat auf vier Teller verteilen und mit Apfelspalten garnieren


EDEKA zuhause Kochmesser 20 cm:

  • Klinge aus deutschem, geschmiedetem Klingenstahl
  • Ergonomischer, dreifachgenieteter Griff
  • Perfekte Griffgröße
  • Fingerschutz für sicheres Arbeiten
  • Sauberer Übergang von der Klinge zum Griff

EDEKA zuhause Rührtopf 3,0 l:

  • In rot und weiß erhältlich
  • Klassisches Design
  • Aus robustem Kunststoff
  • Praktischer, handlicher Griff für stabilen Halt während des Rührens, unterstützt durch den Anti-Rutschring am Boden
  • Spülmaschinengeeignet: leicht zu reinigen

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 25 Min
Fertig in: 12 Stunden 40 min
Je Portion : 1256 kJ, 300 kcal, 20 g Kohlenhydrate, 1 g Eiweiß, 23 g Fett, 0 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Salate/ Snacks & Zwischenmahlzeit/ Herbst/ Winter/ deutsch/ günstig/ Party & Büfett/ Cholesterinarm

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste