Wir lieben Lebensmittel

Rotkohl mit Kastanien

Rotkohlgemüse mit Kastanien und Äpfel als Beilage.

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 10 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen
  • 1,2 kg Rotkohl
  • Salz
  • 1 Zitrone
  • 80 g Zwiebeln
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 1 TL Rohrohrzucker
  • Pfeffer
  • 250 ml Weißwein, trocken
  • 200 g Esskastanien (Maronen), gekocht
  • 200 g Äpfel

Zubereitung

1. Von dem Rotkohl die äußeren welken Blätter entfernen, den Kopf halbieren, den Strunk herausschneiden und den Kohl in einzelne Blätter zerlegen. Von diesen noch die groben Rippen herausschneiden. Die Blätter in Salzwasser mit dem Zitronensaft 3 Minuten sprudelnd kochen, herausnehmen und abtropfen lassen.

2. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Das Öl in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebelwürfel darin hell anschwitzen, Zucker, Pfeffer, Weißwein und die grob zerschnittenen Kastanien zugeben. 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren. Äpfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen, ungeschält in kleine Würfel schneiden und 2-3 Minuten mit garen. Die Rotkohlblätter in Streifen schneiden und dazugeben. Das Gemüse unter gelegentlichem Umrühren etwa 50 Minuten schmoren lassen. Evtl. etwas Wasser zugießen. Nochmals abschmecken.

Rezepte, Tipps und Tricks für Ihr Weihnachtsessen finden Sie hier!


Noch mehr Lust auf leckere Rezepte? Kochen Sie köstliches geschmortes Kaninchen und Semmelknödeloder dieses Rotkraut-Rezept?

Tipp:

Rotkohl nach Belieben zu einer gebratenen Gans, Ente oder Wild, wie zum Beispiel unseren köstlichen Hirschgulasch , servieren.

Probieren Sie auch dieses Maronensuppe-Rezept!

  • Je Portion: 858 kJ, 205 kcal, 26 g Kohlenhydrate, 4 g Eiweiß, 6 g Fett, 0 mg Cholesterin, 8 g Ballaststoffe