Wir lieben Lebensmittel

Rote Linsensuppe mit Curry

Bereiten Sie ganz schnell eine nahhafte, vegetarische Rote-Linsensuppe mit Curry und Orangensaft zu. Unser Rezept verrät Ihnen, wie es geht.

  • Zubereitungszeit: 35 Min
  • Fertig in: 35 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 200 g Linsen, rot
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl, nativ extra
  • 300 ml Orangensaft
  • 300 ml Karottensaft
  • 1 TL Instant-Brühe
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Prisen Kreuzkümmel (Cumin), gemahlen
  • 2 Msp. mildes Currypulver
  • 50 g Schlagsahne
  • Koriander

Zubereitung

1. Die Linsen in einem Sieb abspülen. Die Zwiebel schälen und würfeln. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig anbraten. Die Linsen hinzufügen und mit dem Orangen- und dem Karottensaft ablöschen. Mit instant Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Curry würzen.

2. Alles zum Kochen bringen und bei niedriger Temperatur zugedeckt 25 Minuten kochen. Dabei öfter umrühren. 8 EL der Linsen als Einlage aus dem Topf nehmen und die restliche Suppe mit einem Mixer pürieren. Die Sahne hinzufügen und noch einmal aufkochen.

3. Die Suppe in tiefen Tellern anrichten und die beiseite gelegten Linsen, als Einlage darüber verteilen. Mit frischem Koriander und Currypulver garnieren.

Probieren Sie auch unsere leichte Karotten-Mango-Suppe und unsere Rezepte für Linsensalat und Linseneintopf aus!

  • Je Portion: 1340 kJ, 320 kcal, 37 g Kohlenhydrate, 14 g Eiweiß, 13 g Fett, 14 mg Cholesterin, 9 g Ballaststoffe

Rote-Linsensuppen-Rezept: schnell, asiatisch und vegetarisch

Nur 35 Minuten genügen Ihnen, dann haben Sie mit unserem Rote-Linsensuppen-Rezept eine nahhafte, asiatisch inspirierte Mahlzeit zubereitet, die sich noch dazu perfekt für eine vegetarische Ernährung eignet.

Rote-Linsensuppen-Rezept: leicht und vitalstoffreich

Rote Linsen sind vor allem in der indischen Küche verbreitet, wo Sie hauptsächlich in Suppen und Currys Verwendung finden. Sie garen schneller als viele andere Linsensorten und zerfallen beim Kochen, weshalb sie auch für Pürees geeignet sind. Die Kochzeit beträgt nur zwölf bis 15 Minuten. Wie alle Hülsenfrüchte punkten rote Linsen sehr gesund mit pflanzlichem Eiweiß sowie mit B-Vitaminen und Eisen, weshalb sie sich ideal für eine vegetarische oder vegane Ernährung eignen. Dank ihres hohen Ballaststoffgehaltes sorgen Linsen zudem für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl und tragen zu einer normalen Verdauung bei. Da sie stark basisch wirken, bieten sie sich außerdem dafür an, den Körper zu entsäuern. Lassen Sie sich von unseren Linsen-Rezepten inspirieren!

Rote Linsensuppe mit Orangen- und Karottensaft

Unser Rote-Linsensuppen-Rezept wird mit Orangen- und Karottensaft zubereitet, was den süßlichen Geschmack der Linsen unterstreicht. Gewürze wie Kreuzkümmel, Salz und Currypulver verleihen der Suppe ein herzhaftes Aroma. Veganer können zum Verfeinern Soja-anstatt Schlagsahne verwenden. Für die Zubereitung der roten Linsensuppe nach unserem Rezept brauchen Sie nur 35 Minuten einzuplanen.

Noch mehr Rote-Linsensuppen-Rezepte

Wenn Sie einmal eine andere Variante einer roten Linsensuppe ausprobieren möchten, liefert Ihnen unsere Petersilien-Linsensuppe, die neben roten Linsen, Gemüsebrühe und Petersilienwurzeln nicht viele Zutaten benötigt, eine einfach zuzubereitende Alternative. Diese nimmt ebenfalls lediglich 35 Minuten Zubereitungszeit in Anspruch.

Linsensuppen mit Speck oder Thai Basilikum

Natürlich müssen es aber nicht immer rote Linsen sein. Auch andere Arten bieten sich an. Kochen Sie dafür einfach unsere Linsensuppe aus Lothringen oder unsere asiatische Linsensuppe. Erstere besteht aus kleinen, braunen Linsen und wird mit Speck, Rotwein und Gemüse verfeinert. Letztere kochen Sie aus grünen Berglinsen, Karotten, Paprika und Kartoffeln. Veredelt mit exotischen Gewürzen und Kräutern wie Chili, Zitronengras und Thai-Basilikum schmeckt sie einfach köstlich.