Wir lieben Lebensmittel

Rote-Bete-Ziegenkäse-Tarte

Herbstlich und herzhaft, Rote-Bete-Ziegenkäse-Tarte mit Blumenkohl und Kräuterquark.

  • Zubereitungszeit: 80 Min
  • Fertig in: 140 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen
  • 200 g Weizenmehl plus etwas für die Arbeitsfläche (Type 550)
  • 4 Eier
  • 120 g Quark
  • 120 g Butter
  • 300 g Rote Bete
  • 100 g Zwiebeln
  • 200 g Ziegenkäserolle
  • 150 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl, nativ
  • 200 g Blumenkohl
  • 4 Zweige Majoran
  • 0,5 Bund glatte Petersilie
  • 0,5 Bund Basilikum
  • 0,5 Bund Schnittlauch
  • 300 g Quark
  • 40 ml Sahne
  • 2 EL Rapsöl

Zubereitung

1. Mehl, 1 Ei, Quark und weiche Butter zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, in Klarsichtfolie gewickelt 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2. In der Zwischenzeit Rote Beten und Zwiebeln schälen, beides in 1–2 cm große Würfel schneiden, Ziegenkäserolle in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, Sahne und restliche Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Rote Beten, Zwiebeln und Blumenkohlröschen darin bei mittlerer bis starker Hitze ca. 8 Min. goldbraun anrösten, mit Salz und Pfeffer würzen. Ofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen.

4. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche quadratisch ausrollen, eine Quicheform (23 x 23 cm) mit Butter einfetten, mit Mehl bestäuben, Teigplatte hineinlegen, Rote-Bete-Mischung auf dem Teig verteilen, mit Sahne-Ei-Mischung begießen und mit dem Käse und Majoran belegen. Tarte auf der untersten Schiene im Ofen 20 Min. backen, Ofenhitze auf 175°C (Umluft 155°C) reduzieren und weitere 15–20 Min. fertig backen.

5. Kräuter fein hacken. Mit Quark, Sahne und Rapsöl vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tarte aus dem Ofen nehmen und mit dem Quark servieren.

  • Je Portion: 2135 kJ, 510 kcal, 39 g Kohlenhydrate, 28 g Eiweiß, 27 g Fett, 179 mg Cholesterin, 8 g Ballaststoffe