Wir lieben Lebensmittel

Rote-Bete-Topinambur-Suppe

Rote-Bete-Topinambur-Suppe mit gerösteten Blumenkohlscheiben.

  • Zubereitungszeit: 80 Min
  • Fertig in: 80 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen

Für die Suppe:

  • 350 g Topinambur
  • 650 g Rote Bete
  • Kokosöl
  • 1 große Zwiebel
  • 2 TL Curry
  • 30 g Ingwer
  • 200 ml Kokosmilch
  • 3 TL Gemüsebrühe
  • 1 Prise Muskat

Für den gerösteten Blumenkohl:

  • 0,25 große Blumenkohl
  • Olivenöl
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 2 TL Paprika, edelsüß
  • Akazienhonig
  • Meersalz

Außerdem:

  • Koriander
  • Sesam
  • Meersalz

Zubereitung

1. Für die Topinambur-Chips bzw. das -Gewürz den Topinambur gut waschen. Mit einem Sparschäler die Haut in möglichst breite Streifen abschälen, die Haut mit einem Küchentuch gut abtupfen und in Kokosöl o. ä. ausfrittieren, bis die Streifen schön kross sind.

2. Topinambur-Chips auf einem Küchentuch abtropfen lassen und mit Meersalz bestreuen/salzen. Chips im Mörser zu einem Gewürz kleinmahlen. Gewürz bis zum Servieren vakuumdicht verpacken, da es sonst etwas an Knusprigkeit verliert.

3. Für die Suppe Rote Bete und Topinambur in zwei separaten Töpfen kochen. Zunächst die Zwiebel fein hacken und mit etwas Kokosöl in 2 Töpfen 2-3 Minuten anschwitzen. Das Curry-Gewürz in den Topinambur-Topf geben, kurz anschwitzen, dann Topinambur hinzufügen. Die Rote Bete in den anderen Topf geben.

4. Gemüse kurz kräftig anrösten, geraspelten Ingwer hinzugeben (Rote Bete Topf) und mit Gemüsebrühe und Kokosmilch (50/50) aufgießen (1,5 l Brühe mit 3 TL Gemüsebrühe, 750 ml pro Topf).

5. Rote Bete und Topinambur gar kochen (ca. 20-25 Minuten). Muskat hinzufügen.

6. Topinambur-Suppe pürieren (ergibt 500 ml) und Rote-Bete-Suppe pürieren (ergibt 1 l Suppe). Suppen mischen. Abschmecken.

7. Für den gerösteten Blumenkohl den Backofen auf 220 °C vorheizen.

8. Marinade aus Olivenöl, Cayennepfeffer und Paprika edelsüß anrühren.

9. Blumenkohlscheiben in Marinade schwenken und auf Backpapier/Backblech 15 Minuten backen, zum Schluss mit Akazienhonig beträufeln und mit Meersalz würzen. (Die Blumenkohlscheiben können optional auch in der Pfanne geröstet werden.)

10. Zum Anrichten die Suppe in Schalen füllen, Sesam-„Streifen“ ziehen, Topinambur-Gewürz auf der rechten Seite verstreuen.

11. Zwei Blumenkohlstreifen anrichten und mit etwas Koriander-Blättern ergänzen. (Anrichte siehe Foto)

12. Kleine Schälchen mit Topinambur-Gewürz auf den Tisch stellen.

Probieren Sie auch dieses Maronensuppe-Rezept und unsere leichten Rezepte für die Fastenzeit!

Entdecken Sie weitere Rote-Bete-Rezepte, wie z.B. das Rote-Bete-Carpaccio!

  • Je Portion: 1520 kJ, 363 kcal, 19,2 g Kohlenhydrate, 6,4 g Eiweiß, 29 g Fett, 0,1 mg Cholesterin, 13 g Ballaststoffe