Wir lieben Lebensmittel

Rotbarschfiletröllchen

Rotbarschfiletröllchen mit Kräutern auf einem rahmigen Spitzkohlgemüse.

  • Zubereitungszeit: 25 Min
  • Fertig in: 40 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
3 Portionen
  • 3 Rotbarschfilets
  • 500 g Spitzkohl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Stiele Petersilie
  • 0,5 Bund Schnittlauch
  • 1 EL Zitronensaft
  • Jodsalz
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 200 ml Kochsahne oder Rama Cremefine zum Kochen (15 % Fett)
  • 1 Beutel KNORR Natürlich Lecker! Tagliatelle mit Lachs

Außerdem:

  • 4 kleine Holzspieße

Zubereitung

1. Rotbarschfilets auftauen lassen. Spitzkohl putzen, den mittleren festen Strunk herausschneiden. Kohl in 1 cm breite Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Kräuter waschen und fein hacken bzw. in Röllchen schneiden.

2. Rotbarschfilets abwaschen und trocken tupfen. Mit der Hautseite nach oben legen. Mit Zitronensaft beträufeln, leicht salzen und mit den Kräutern bestreuen. Filets zu Röllchen aufrollen und mit einem Holzspieß feststecken.

3. Zwiebel und Spitzkohl in einem Topf im heißen Öl 3-5 Minuten andünsten. 150 ml Wasser und Kochsahne zugießen. Beutelinhalt Knorr Natürlich Lecker! Tagliatelle mit Lachs einrühren und unter Rühren aufkochen. Rotbarschfiletröllchen auf den Spitzkohl setzen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten garen.

Dazu passen Salzkartoffeln.

Weitere Fisch-Rezepte finden Sie hier!

  • Je Portion: 1708 kJ, 408 kcal, 15 g Kohlenhydrate, 28 g Eiweiß, 25 g Fett, 70 mg Cholesterin, 6 g Ballaststoffe