Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Rotbarsch-Feta-Päckchen - Rezept

zurück
Zutaten für:
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 400 g Gemüse, z.B. Fenchel, Zucchini, Zuckerschote, Paprikaschote, Cocktailtomaten, Schalotten
  • 6 Tomaten, getrocknet, eingelegt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Zweige Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 200 g Rotbarschfilet
  • 0,5 Zitrone, Saft auspressen
  • 50 g Feta

Dazu:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 6 Scheiben Vollkornbaguette

1. Gemüse klein, getrocknete Tomaten in Streifen schneiden. Etwas Einlege-Öl der getrockneten Tomaten in einer Pfanne erhitzen, ein Tropfen Wasser sollte darin brutzeln. Gemüse fünf Minuten anbraten, anschließend mit Salz, Pfeffer, der Hälfte der Thymianblättchen und den Rosmarinnadeln würzen. Gemüse auf zwei große Stücke Alufolie verteilen (für 2 Personen; für 4 bzw. 8 Personen entsprechend mehr).

2. Rotbarsch in portionsgerechte Stücke schneiden, salzen und mit Zitronensaft beträufeln. Feta in Würfel schneiden. Fisch jeweils auf das Gemüse legen und mit Fetawürfeln bestreuen. Päckchen verschließen und auf dem Grill bei mittlerer Hitze zehn bis 15 Minuten, je nach Dicke der Filets, garen. Vor dem Servieren mit den restlichen Thymianblättchen bestreuen. Servieren Sie dazu Baguettescheiben, die Sie während der letzten beiden Minuten auf dem Grill knusprig rösten.


Video zum Rezept

Rezeptvideo ansehen

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 20 Min
Fertig in: 35 Min
Je Portion : 2252 kJ, 538 kcal, 48 g Kohlenhydrate, 36 g Eiweiß, 22 g Fett, 53 mg Cholesterin, 13,7 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fisch & Meeresfrüchte/ Frühling/ Sommer/ mediterran/ mittlerer Preis/ Party & Büfett/ Grillen/ Mittagessen/ Ballaststoffreich

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste