Wir lieben Lebensmittel

Rosmarin Kalbsbraten

Rosmarin Kalbsbraten mit grünem Spargel und Tomatengnocchi

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 3 Stunden 130 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Kalbsbraten

  • 1 kg Kalbsbraten
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 150 g Schalotten
  • 200 g Möhren
  • 150 g Knollenselleries
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Reismehl oder herkömmliches Mehl
  • 100 ml Weißwein, trocken
  • 500 ml Kalbsfond
  • 1 Bund Rosmarin

Spargel

  • 500 g Spargel
  • 200 g Tomaten, getrocknet, eingelegt

Gnocchi

  • 600 g Gnocchi (Kühlregal)
  • 4 EL Pesto Rosso

Zubereitung

Zubereitung Kalbsbraten

Rosmarin abbrausen, trockentupfen, die Nadeln abzupfen und fein hacken. Eine Knoblauchzehe schälen, dazupressen und mit dem Öl vermengen. Den Braten damit bestreichen und 3 Stunden bei Zimmertemperatur marinieren. Den Backofen auf 160°C vorheizen. Kalbsbraten im Schmortopf rundherum knusprig anbraten und herausnehmen. Schalotten und drei weitere Knoblauchzehen schälen und halbieren. Sellerie und Möhren putzen und würfeln. Das Gemüse anbraten, Tomatenmark und Mehl zugeben und etwa 5 Min. weiterbraten. Mit dem Weißwein ablöschen, Rosmarin und Kalbsfond zugeben und aufkochen. Den Braten zugeben und zugedeckt im Backofen etwa 90 Min. schmoren. Den Braten herausnehmen und warm stellen. Den Fond durch ein Sieb geben und bei starker Hitze ca. 10 Min. einkochen.

Zubereitung Spargel

Spargel waschen, die unteren Enden abschneiden, das untere Drittel schälen und in Stücke schneiden. Tomaten in Streifen schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, den Spargel hineingeben und mit Salz und Zucker würzen. Die Tomatenstreifen zugeben und alles 5 Min. braten.

Zubereitung Gnocchi

Gnocchi nach Packungsanleitung kochen. In der Zwischenzeit in einer Pfanne das Pesto erwärmen. Sobald die Gnocchi an der Oberfläche schwimmen, mit einer Kelle herausnehmen und in die Pfanne geben und kurz durchschwenken.

Backofentemperatur
160°C

Schmorzeit
ca. 90 Minuten

Zubereitungszeit
ca. 40 Minuten (ohne Bratzeit)

Tipp

Sollte noch Braten übrig bleiben, schmeckt dieser auch sehr gut dünn aufgeschnitten mit Remoulade auf Brotoder in feine Streifen geschnitten auf einem Rucola Tomatensalat.

Probieren Sie auch unser Kalbsbraten-Rezept!

  • Je Portion: 628 kJ, 150 kcal, 30 g Kohlenhydrate, 30 g Eiweiß, 30 g Fett