Wir lieben Lebensmittel

Romanesco-Suppe

Cremesüppchen aus Romanesco mit Lachskaviar verfeinert.

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 40 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für die Romanesco-Suppe:

  • 350 g Romanesco
  • 1 Liter Gemüsefond
  • 40 g Butter
  • 30 g Weizenmehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 ml Sahne

Für die Lachskaviar-Garnitur:

  • 8 Scheiben Weißbrot
  • 8 TL Keta-Kaviar (Lachs-Kaviar)
  • einige Blätter Kerbel
  • 125 ml Milch
  • Salz

Zubereitung

1. Romanesco in Röschen teilen, waschen und in dem Gemüsefond zugedeckt weich kochen, herausheben und mit etwas Brühe im Mixer fein pürieren.

2. Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl unterrühren, 2 Minuten unter Rühren farblos anschwitzen, Brühe angießen, gut durchrühren und 15 Minuten köcheln lassen, dann durch ein feines Sieb in einen Topf passieren. Gemüsepüree unterrühren, Sahne angießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Weißbrotscheiben in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Fett auf beiden Seiten goldbraun rösten, etwas abkühlen lassen. Dann mit einem kleinen Austecher (ca.2cm) Kreise austechen.

4. Suppe in vorgewärmten Tellern anrichten. Auf jede Weißbrotscheibe 1 TL Kaviar geben.

5. Milch erhitzen und mit einem Mixstab aufschäumen, leicht salzen.

6. Suppe mit Milchschaum, Kaviar-Croutons und Kerbel garnieren.

  • Je Portion: 980 kJ, 234 kcal, 16 g Kohlenhydrate, 9 g Eiweiß, 15 g Fett, 33 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe