Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Roastbeefbraten mit Kräutern - Rezept

zurück
Zutaten für: 8 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1,2 kg Roastbeef
  • 1 EL Zitronenpfeffer
  • 4 EL Rapsöl
  • 1 geh. EL Kräuter der Provence
  • 4 Schalotten
  • 1 Apfel
  • 400 ml Rinderfond
  • 200 ml Rotwein, trocken
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Holunderaufstrich
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1,3 kg Kartoffeln, mehlig kochend
  • 200 g Pastinaken
  • 500 g Batate
  • 1 EL Oreganoblätter, frisch
  • 2 Liter Salzwasser
  • 2 Eigelb
  • Muskat
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 kg Rosenkohl
  • 1 EL Butter
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 50 ml Sahne
  • Muskat

1. Roastbeef mit Pfeffer bestreuen und bei mittlerer Hitze rundherum zehn Minuten in drei EL Rapsöl in einem Bräter anbraten. Backofen auf 120 Grad vorheizen. Restliches Öl mit Kräutern mischen und über den Braten geben. Braten auf der mittleren Schiene im Backofen ca. zwei Stunden garen. Der Braten sollte eine Innentemperatur von 55 bis 60 Grad haben.

2. Schalotten in Ringe schneiden. Apfel mit Schale sehr fein würfeln. Braten aus dem Bräter nehmen und zugedeckt in einer vorgewärmten Pfanne warm stellen. Schalotten und Apfel im Bratenfond anbraten. Mit Rinderfond und Wein ablöschen und zusammen mit einem Lorbeerblatt auf 400 Milliliter einköcheln. Mit Holunderaufstrich, Pfeffer und Salz abschmecken. Lorbeerblatt zum Schluss wieder entfernen.

3. Backofen auf 220 Grad vorheizen. Kartoffeln, Pastinaken und Batate mit Oregano in Salzwasser stichfest garen. Noch warme Kartoffeln und Batate schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Die Kartoffelmasse mit Eigelb, Salz und Muskat abschmecken. Die Masse zu Rollen mit drei Zentimetern Durchmesser formen und daraus zwei Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Diese auf dem mit Backpapier ausgekleideten Backblech verteilen, mit Öl bestreichen und ca. 15 Minuten backen.

4. Rosenkohl vierteln und in Butter bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Agavendicksaft und Zitronengras zugeben und 15 bis 20 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Dabei den Topf offen lassen und immer wieder umrühren. Abschließend mit Sahne, Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Roastbeef mit Kartoffeltalern und Rosenkohl auf Tellern anrichten.

Entdecken Sie auch unser Roastbeef Rezept für kaltes Roastbeef!


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Rezeptinformationen

Zutaten für: 8 Portionen
Zubereitungszeit: 40 Min
Fertig in: 215 Min
Je Portion : 2709 kJ, 647 kcal, 47 g Kohlenhydrate, 56 g Eiweiß, 24 g Fett, 179 mg Cholesterin, 10,2 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis/ Festlich/ Advent & Weihnachten/ Silvester/ Mittagessen/ Ballaststoffreich/ Glutenfrei

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste