Wir lieben Lebensmittel

Roastbeef aus dem Ofen

Roastbeef mit traditionellem Yorkshire Pudding.

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 70 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen

Für das Roastbeef:

  • 1 kg Roastbeef
  • Salz
  • Pfeffer, grob
  • 3 EL Öl

Für den Yorkshire Pudding:

  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Weizenmehl
  • 300 ml Milch

Außerdem:

  • Öl zum Einfetten
  • 2 EL Schweineschmalz

Zubereitung

1. Den Backofen auf 250 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 230 Grad). Den Bratrost mit Öl bestreichen.

2. Das Roastbeef mit Salz und Pfeffer einreiben und mit dem Öl bestreichen. Auf den Bratrost legen und im Ofen 15 Minuten braten, die Hitze auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) reduzieren und das Fleisch weitere 20-25 Minuten braten.

3. Inzwischen für den Yorkshire Pudding die Eier, Salz, Mehl und Milch zu einem glatten Teig verrühren. Sechs feuerfeste Portionsförmchen mit Schweineschmalz einfetten. Den Teig in die Förmchen füllen.

4. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, gut in Alufolie wickeln und 15-20 Minuten ruhen lassen.

5. Den Yorkshire Pudding im Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) in 15-20 Minuten goldbraun backen.

6. Das Roastbeef in Scheiben schneiden, auf einer Platte anrichten und mit dem Yorkshire Pudding servieren.

Entdecken Sie auch unser Roastbeef Rezept für kaltes Roastbeef, das Rezept für Roastbeef an Tomatencrostini , Rezepte für Burgunderbraten , Salzbraten und Rinderschmorbraten sowie diese köstlichen Rinderfilet-Rezepte! Auf der Zunge zergeht auch unsere köstliche Lammhaxe!

Beilagentipp:

Dazu passt ein bunter Salat, Gemüse und eine Meerrettichsauce.


Auch toll als Beilage: Rosmarinkartoffeln und Sauce Bernaise

  • Je Portion: 1867 kJ, 446 kcal, 18 g Kohlenhydrate, 44 g Eiweiß, 22 g Fett, 165 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe