Wir lieben Lebensmittel

Risotto mit Salbei

Interessante Kombination von Reis und Salbei.

  • Zubereitungszeit: 35 Min
  • Fertig in: 35 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 60 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Butter
  • 400 g Risottoreis (Arborio, Vialone,etc.)
  • 150 ml Weißwein, trocken
  • 1,2 Liter Gemüsefond
  • 40 g Hartkäse, gerieben
  • 20 Salbeiblätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Cocktailtomaten
  • etwas Butter

Zubereitung

1. Zwiebel und Knoblauch schälen und beides fein würfeln.

2. In einem Topf 20 g Butter zerlassen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin unter gelegentlichem Rühren farblos anschwitzen. Den Reis bei mittlerer Hitze auf einmal dazugeben und sofort umrühren. Der Reis darf nicht am Boden ansetzen. Den Reis unter ständigem Rühren glasig werden lassen. Weder Zwiebel noch Reis dürfen Farbe nehmen. Mit dem Wein ablöschen. Bei mittlerer Hitze weiterrühren, bis der Reis die Flüssigkeit weit gehend absorbiert hat. 8 fein geschnittene Salbeiblätter unterrühren. Etwas heißen Gemüsefond angießen, dabei ständig rühren. Erst wenn die Flüssigkeit weit gehend aufgesogen ist, Fond nachgießen. Das Risotto in 12-15 Minuten fertig kochen, salzen und pfeffern. Restliche Butter und den Parmesan untermischen.

3. Die Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und quer halbieren. Etwas Butter in einer Pfanne zerlassen, die restlichen 12 Salbeiblätter und die Tomaten darin kurz braten, leicht salzen und pfeffern.

4. Das Risotto auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit den gebratenen Salbeiblättern und Tomaten garnieren.

Tipp: Probieren Sie auch unbedingt unsere Ricotta Salbei Gnocchi!

Entdecken Sie weitere Risotto-Rezepte !

  • Je Portion: 2361 kJ, 564 kcal, 79 g Kohlenhydrate, 17 g Eiweiß, 17 g Fett, 41 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe