Wir lieben Lebensmittel

Risotto mit Rucola

Klassisches Reisgericht aus Italien, mit Rucola verfeinert.

  • Zubereitungszeit: 35 Min
  • Fertig in: 35 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 50 g Zwiebel
  • 20 g Butter
  • 400 g Risottoreis (Arborio, Vialone,etc.)
  • 100 ml Weißwein, trocken
  • 1 Liter Gemüsefond
  • 50 g Parmesan
  • 20 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Rucola
  • 20 g Parmesan

Zubereitung

1. Zwiebel schälen und fein hacken. In einem breiten, flachen Topf die Butter (20 g) erhitzen. Zwiebel darin bei schwacher Hitze farblos anschwitzen. Reis zugeben und 2-3 Minuten mit anschwitzen, dabei ständig rühren, die Reiskörner sollten alle glänzen, vom Fett überzogen sein und fast glasig aussehen. Sie dürfen dabei aber keinesfalls braun werden.

2. Mit dem Wein ablöschen, unter Rühren völlig einkochen lassen. Anschließend so viel heißen Gemüsefond dazu gießen, dass der Reis gerade davon bedeckt ist. Unter ständigem Rühren leicht kochen lassen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist.

3. Diesen Vorgang wiederholen, bis der Reis gar ist, das dauert etwa 15-20 Minuten. Die Reiskörner müssen außen weich sein, sollten innen aber noch einen winzigen bissfesten Kern haben.

4. Kurz vor Ende der Garzeit den Rucola waschen, trockentupfen und in Stücke zupfen. Drei Viertel der Rucolablätter unter den Risotto heben und noch 2 Minuten mit garen.

5. Den Topf vom Herd nehmen, die Butter (20 g) in Stücken, den Käse und den restlichen Rucola unter den Reis ziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Anrichten und mit dem Käse bestreut servieren.

Entdecken Sie weitere Risotto-Rezepte !

Lust auf mehr italienische Verführungen? Unser Rezept für herzhafte Ricotta Salbei Gnocchi wird Ihnen auf jeden Fall schmecken!

  • Je Portion: 2248 kJ, 537 kcal, 81 g Kohlenhydrate, 15 g Eiweiß, 13 g Fett, 22 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe