Wir lieben Lebensmittel

Risotto mit Pfifferlingen

Frische Pfifferlinge und Risotto - eine feine Kombination.

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 40 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für das Risotto:

  • 1 Schalotte
  • 30 g Butter
  • 250 g Risottoreis (Arborio, Vialone,etc.)
  • Salz
  • 150 ml Weißwein, trocken
  • 800 ml Gemüsefond
  • Pfeffer
  • 250 g Pfifferlinge
  • 20 g Hartkäse, gerieben
  • 50 ml Sahne

Zum Verfeinern:

  • 20 g Hartkäse, gerieben
  • 40 g Sauerrahmbutter

Zubereitung

1. Schalotte schälen und fein würfeln.

2. Die Butter in einem Topf zerlassen, Schalotte darin glasig anschwitzen. Den Reis zugeben und unter Rühren glasig werden lassen. Nur leicht salzen.

3. Mit dem Weißwein ablöschen. Die Flüssigkeit im offenen Topf einkochen lassen. Der Fachmann nennt dieses Verfahren „reduzieren“.

4. Wenig heißen Gemüsefond zugießen. Etwa 15 Minuten im offenen Topf köcheln lassen. Dabei jeweils so viel Gemüsefond nachgießen, dass der Reis immer leicht bedeckt ist. Mit wenig Pfeffer würzen.

5. Pfifferlinge putzen und mit Küchenpapier abreiben, größere Exemplare halbieren. Pfifferlinge in den letzten 5 Minuten zum Reis geben und untermischen.

6. Käse und Sahne unter das Risotto mischen, nochmals abschmecken.

7. Risotto in vier vorgewärmten Tellern anrichten. Mit dem restlichen Käse bestreuen und die Butter auflegen.

Entdecken Sie weitere Risotto-Rezepte !

  • Je Portion: 1997 kJ, 477 kcal, 51 g Kohlenhydrate, 11 g Eiweiß, 23 g Fett, 57 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe