Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Rindsragout mit Batate - Rezept

zur Rezeptsuche Rindsragout mit Batate und Gemüse
Zutaten für:
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 500 g Lammkeule
  • 1 geh. EL Bindemittel
  • 0,5 TL Paprikapulver, edelsüß
  • Pfeffer, grob
  • 1 kleiner Lauch
  • 1 Karotte
  • 350 g Süßkartoffeln oder Kartoffeln, festkochend
  • 1 Petersilienwurzel
  • 0,5 Bund Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Msp. Lebkuchengewürz
  • 350 ml Rotwein
  • 150 ml Gemüsebrühe

Für den Teigring:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 125 ml Wasser
  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • Salz

1.) Backofen auf 150 Grad Innentemperatur vorheizen. Das Fleisch sollte von Fettsehnen befreit und in ca. 3 cm große Würfel geschnitten sein.

2.) Das Fleisch in eine Schüssel geben, mit Bindemittel, Paprikapulver und Pfeffer bestreuen und mit den Händen vermischen, bis die gesamte Stärke sich um alle Fleischstücke gelegt hat.

3.) Das Gemüse waschen und in 1,5 cm breite Abschnitte schneiden. Bataten (Süßkartoffeln) schälen und in 1,5 cm große Würfel schneiden. Petersilie fein hacken, Knoblauchzehe durch die Presse drücken.

4.) Alle Zutaten abwechselnd in die Auflaufform schichten, Salz, zerbröseltes Lorbeerblatt und Lebkuchengewürz gleichmäßig darüber verteilen. Den Auflauf mit Wein auffüllen und die Gemüsebrühe dazugeben. Alle Zutaten sollten mit der Flüssigkeit abgedeckt sein.

5.) Aus den Teigzutaten einen Teig kneten, daraus eine Rolle formen, die der Umrandungslänge der Auflaufform entspricht. Den Teig auf den Rand legen und den Deckel fest andrücken. Ca. 3 Std. leise simmernd schmoren lassen..


Mix-Teller-Rezept

Dieses Rezept entspricht dem EDEKA Mix-Teller-Schema - für den richtigen Mix an Lebensmitteln und eine ausgewogene Ernährung zum Sattessen.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Dieses Gericht ist ideal wenn Gäste kommen. Es wird bereits 4 Stunden vorher vorbereitet und schmurgelt bei niedriger Temperatur, ohne das Fleisch vorher anbraten zu müssen, 3 Std. vor sich her. Sie ziehen ein komplettes Menü aus dem Ofen. Wer mag kann dazu noch Baguette und etwas Blattsalat reichen. Hinweis: Der Teigring ist weniger zum Verzehr geeignet, sondern dient zum Abdichten der Auflaufform während der Garzeit.

150 Grad Innentemperatur entsprechen einer Außentemperatur von etwa 175 Grad. Mit einem zusätzlichen Backofeninnenthermometer können Sie die wirkliche Temperatur stets überprüfen.

Johannisbeersaftschorle

neuer Rotwein

Statt dem vorgeschlagenen Gemüse können Sie auch mal Rosenkohl, Wirsing oder Sellerie verwenden.

Eine große Auflaufform

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 60 Min
Fertig in: 240 Min
Je Portion : 2366 kJ, 565 kcal, 57 g Kohlenhydrate, 47 g Eiweiß, 11 g Fett, 92 mg Cholesterin

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Frühling/ Herbst/ exotisch/ deutsch/ mittlerer Preis/ Festlich/ Mittagessen/ Glutenfrei/ Laktosefrei

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste