Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Rinderschmorbraten - Rezept

zur Rezeptsuche Rinderschmorbraten an Rotweinsauce mit jungen Artischocken.
Zutaten für: 4 Portionen

Für den Rinderbraten:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 kg Rinderbraten
  • 80 g Zwiebeln
  • 80 g Karotten
  • 60 g Staudensellerie
  • 1 Lorbeerblatt
  • 8 Pfefferkörner, schwarz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 375 ml Rotwein, trocken
  • 200 ml Rinderfond
  • 3 EL Olivenöl, kalt gepresst GUT&GÜNSTIG Natives Olivenöl extra
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • Pfeffer

Für die Artischocken:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 500 g Artischocken
  • 4 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Tomaten
  • 2 Zweige Thymian

1. Das Fleisch parieren, das heißt, von Sehnen und Häuten befreien.

2. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Möhren schälen, Stangensellerie putzen und beides in Scheiben schneiden.

3. Das Fleisch mit den Zwiebeln, dem Gemüse, den Gewürzen und dem Knoblauch in eine flache Form legen. Mit dem Rotwein übergießen und 24 Stunden zugedeckt im Kühlschrank marinieren.

4. Das Fleisch aus der Marinade haben und trockentupfen. Die Marinade durch ein Sieb passieren, dabei die Flüssigkeit auffangen. Das Gemüse abtropfen lassen. In einem Topf das Öl erhitzen und das Fleisch darin von beiden Seiten kräftig anbraten, salzen und pfeffern. Das Gemüse und die Gewürze aus der Marinade kurz mit anbraten, dabei öfter umrühren. Die Marinaden-Flüssigkeit zugeben, alles einmal aufkochen lassen. Den Topf zudecken und den Braten bei 180°C Ober-/Unterhitze (Umluft 160°C ) im vorgeheizten Ofen ca. 2 Stunden schmoren. Dabei öfter mit dem heißen Fond- und dem Bratensaft übergießen.

5. In der Zwischenzeit von den kleinen Artischocken die Stielansätze abschneiden. Die äußeren harten Blätter entfernen, 1/3 der übrigen Blattspitzen abschneiden. Artischocken längs halbieren oder vierteln und im Olivenöl mit der Schnittfläche nach unten anbraten. Hitze reduzieren, 5 Minuten weiterbraten, salzen und pfeffern. Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden und zufügen. Artischocken umdrehen, weitere 5 Minuten braten. Geben Sie die Thymianzweige in den letzten 2-3 Minuten zu den Artischocken.

6. Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, vierteln, Stielansätze und Samen entfernen, Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

7. Den Rinderbraten aus dem Ofen nehmen, warm halten. Die Bratensauce durch ein Sieb in einen Topf passieren, dabei das Gemüse gut durchstreichen, nochmals aufkochen und abschmecken.

8. Braten in Scheiben schneiden und mit der Sauce und dem Artischocken-Gemüse anrichten.

Entdecken Sie auch dieses leckere Rinderbraten Rezept und unser Rezept für Burgunderbraten !


Lust auf Schwein? Probieren Sie dieses Rezept für Krustenbraten mit Rosmarin !

Lassen Sie sich auch unser Kassler-Rezept nicht entgehen.

Beilagentipp:

Bandnudeln passen hervorragend zu dem Schmorbraten.


Artischocken vorbereiten:

Den Stiel abbrechen, am besten über einer Tischkante und zwar indem Sie auf den Stiel drücken und gleichzeitig an der Artischoke ziehen und sie etwas drehen. Nur so werden die harten, ungenießbaren Fasern am Boden der Artischocke entfernt. Entfernen Sie dann die unteren harten Blätter mit der Hand, indem Sie diese mit etwas Druck von oben nach unten abbrechen. Benutzen Sie anschließend einen Sparschäler, um den Stiel der Artischocke zu schälen.

EDEKA zuhause Filetiermesser 18 cm:

· Klinge aus deutschem, geschmiedetem Klingenstahl

· Ergonomischer, dreifachgenieteter Griff

· Perfekte Griffgröße

· Fingerschutz für sicheres Arbeiten

· Sauberer Übergang von der Klinge zum Griff

EDEKA zuhause Großes Bambusbrett mit Saftrille:

Bei unseren Brettern haben wir uns auf den Werkstoff Bambus konzentriert, der sich durch viele positive Eigenschaften hervorhebt: er ist schnittfest, messerschonend und optisch sehr attraktiv. Bambus ist kein Holz, sondern eine Grasart, die besonders schnell nachwächst und ein ökologisch wertvoller Werkstoff ist. Auch zum Servieren von Aufschnitt und Käse geeignet.

38,5 x 25,5 x 1,9 cm

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 45 Min
Fertig in: 2 Stunden 45 min
Je Portion : 2608 kJ, 623 kcal, 11 g Kohlenhydrate, 60 g Eiweiß, 31 g Fett, 145 mg Cholesterin, 16 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Frühling/ mittlerer Preis/ Festlich/ Ostern/ Ballaststoffreich

Bewertung

(3) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste