Wir lieben Lebensmittel

Rinderrouladen mit Gemüse

Kalbfleischröllchen mit Gemüsefüllung und Rosmarinsauce

  • Zubereitungszeit: 25 Min
  • Fertig in: 55 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für die Kalbsröllchen

  • 250 g Spargel, grün
  • Salz
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprikaschote, rot
  • 1 Zwiebel
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Butter
  • 4 Kalbsschnitzel (à 120 g)

Für die Sauce

  • 2 Schalotten
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 TL Butter
  • 1 TL Tomatenmark
  • 300 ml Rotwein, trocken
  • 300 ml Rinderbrühe
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Für die Sauce die Schalotten schälen und würfeln. Den Rosmarin waschen und trocken schütteln. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Schalotten darin anbraten. Das Tomatenmark einrühren und anschwitzen. Mit dem Rotwein und der Brühe ablöschen. Den Rosmarin hinzufügen und die Sauce auf ca. 1/4 einkochen lassen. Den Rosmarin entfernen und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Kalbsröllchen das Fleisch abspülen und trocken tupfen. Die Schnitzel halbieren und dünn plattieren. Den Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und am unteren Ende 1-2 cm kürzen. In kochendem Salzwasser 3-4 Minuten blanchieren und danach kalt abschrecken.

Die Zucchini und die Paprika waschen und putzen. Die Zucchini halbieren, die Paprika und die Zucchini in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und ebenfalls in Streifen schneiden. Den abgetropften Spargel, die Zucchini, die Paprika und die Zwiebel vermischen und in 8 Portionen aufteilen. Jede Portion mit einem Schnitzel umwickeln; mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Kalbsröllchen darin von allen Seiten leicht gebräunt braten. Die Romarinsauce dazu reichen.

Entdecken Sie weitere köstliche Gemüse-Rezepte!

Lust auf Rouladen? Probieren Sie dieses Rezept für Kohlrouladen aus!

  • Je Portion: 1072 kJ, 256 kcal, 7 g Kohlenhydrate, 29,1 g Eiweiß, 7 g Fett, 98 mg Cholesterin, 2,9 g Ballaststoffe