Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Rinderragout mit Schokolade - Rezept

zur Rezeptsuche Ragout vom Rind mit Zimt, Kreuzkümmel und Schokolade verfeinert und mit Rosmarinkartoffeln serviert.
Zutaten für: 4 Portionen

Für das Ragout:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 80 g Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g Tomaten
  • 3 EL Olivenöl, kalt gepresst EDEKA Italia Natives Olivenöl extra aus Italien
  • 600 g Rindergulasch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Paprika, edelsüß
  • 1 Prise Zimt
  • 0,5 TL Kreuzkümmel (Cumin), gemahlen
  • 400 ml Rinderfond
  • 50 g Edelbitter-Schokolade GUT&GÜNSTIG Zartbitter
  • 400 g Bohnen, weiß
  • 1 EL Koriandergrün

Für die Rosmarinkartoffeln:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 600 g Kartoffeln, festkochend
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Peperoni, gelb, mittelscharf
  • 1 EL Rosmarinnadeln
  • 40 g Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst EDEKA Italia Natives Olivenöl extra aus Italien
  • Salz
  • Pfeffer

1. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, vierteln, Stielansätze und Samen entfernen – diese durch ein Sieb passieren, den Tomatensaft dabei auffangen – das Fruchtfleisch würfeln.

2. Olivenöl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin rundherum anbraten. Salzen und pfeffern. Frühlingszwiebeln und Knoblauch untermischen und kurz mitbraten. Paprikapulver, Zimt und Kreuzkümmel unterrühren. Rinderfond und Tomatensaft angießen. Zugedeckt etwa 1 1/2 Stunden schmoren.

3. In der Zwischenzeit die - möglichst gleichmäßig kleinen - Kartoffeln waschen, in einen Topf geben, leicht salzen, mit Wasser bedecken und etwa 15 Minuten garen. Abgießen und etwas abkühlen lassen.

4. Tomatenwürfel zum Ragout geben und weitere 15 Minuten schmoren.

5. Schokolade klein schneiden, in die Sauce geben und unter Rühren darin schmelzen lassen.

6. Bohnen aus der Dose abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Dann zum Ragout geben, untermischen und weitere 15 Minuten garen. Evtl. noch etwas Fond angießen.

7. Für die Kartoffeln den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Peperoni vom Stielansatz befreien, quer in feine Ringe schneiden, dabei die Samen entfernen. Rosmarin grob hacken. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, die halbierten Kartoffeln zugeben und unter mehrmaligem Wenden 10 Minuten braten. Knoblauch, Peperoni und Frühlingszwiebeln zugeben, salzen und pfeffern, weitere 5 Minuten braten.

8. Fein geschnittenen Koriander unter das Ragout mischen, nochmals abschmecken und mit den Rosmarinkartoffeln anrichten.

Entdecken Sie auch unsere würzigen Rindergulasch-Rezepte !


EDEKA zuhause Sieb Ø 19 cm:

· Sehr feines, engmaschiges Siebgewebe

· Besonders stabil

· Rostfreier Edelstahl 18/10

· Breiter, hochglanzpolierter Rand

· Mit breitem Ablagebügel für den Topfrand

· So belastbar, dass selbst schwere Suppenknochen abgegossen werden können, das Siebgewebe verzieht sich nicht.

Knoblauchzehe schälen:

Die Enden der Zehe abschneiden und mit einer möglichst breiten Messerklinge die Zehe leicht andrücken, als ob Sie sie zerdrücken wollten. So löst sich die dünne Schale besser, die Sie jetzt ganz leicht mit dem Messer ablösen können.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 45 Min
Fertig in: 2 Stunden 45 min
Je Portion : 2713 kJ, 648 kcal, 46 g Kohlenhydrate, 43 g Eiweiß, 32 g Fett, 86 mg Cholesterin, 6 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ mittlerer Preis

Bewertung

(3) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste