Wir lieben Lebensmittel

Rinderfilet in Kokossauce

Fein geschnittenes Rinderfilet mit Gemüse in Kokosmilch.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 30 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 500 g Rinderfilet
  • 100 g Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 g Ingwer
  • 1 Chilischote
  • 150 g Paprika, rot
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 400 ml Kokosmilch
  • 100 g Erbsen
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 Spritzer Limettensaft
  • Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Koriandergrün

Zubereitung

1. Das Rinderfilet in feine Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und beides fein hacken. Chili längs halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen, das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Paprikaschote vierteln, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen, die Viertel quer in feine Streifen schneiden.

2. Das Öl in einem Wok erhitzen und das Rinderfilet darin portionsweise anbraten und herausnehmen. Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Chili und Paprikaschote zugeben und unter Rühren anbraten. Die Hälfte der Kokosmilch, 50 ml Wasser und die Erbsen hinzufügen und etwa 5 Minuten köcheln lassen.

3. Die übrige Kokosmilch und das Fleisch zufügen und mit der Sojasauce, Limettensaft, Salz und Zucker abschmecken und 2-3 Minuten köcheln lassen.

4. Anrichten, mit fein geschnittenem Koriandergrün bestreuen und servieren.

Entdecken Sie diese tollen Wok-Rezepte und unsere köstlichen Rinderfilet-Rezepte!

In unseren laktosefreien Rezepten finden Sie weitere Gerichte mit Kokosmilch!

Beilagentipp:

Dazu passen chinesische Eiernudeln.

  • Je Portion: 2064 kJ, 493 kcal, 12 g Kohlenhydrate, 32 g Eiweiß, 35 g Fett, 64 mg Cholesterin, 4 g Ballaststoffe