Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Rinderfilet auf Tamarillo - Rezept

zurück Rinderfilet mit Tamarillo-Gemüse.
Zutaten für: 2 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 200 g Reis
  • 5 Tamarillos (Baumtomate)
  • 1 Zwiebel, rot
  • 300 g Rinderfilet
  • 1 EL Rapsöl
  • 4 Stiele Thymian
  • 1 Limette, unbehandelt, davon Saft und Schale
  • Salz, Pfeffer

1. Reis mit 300 ml Wasser zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze für circa 10-15 Mi-nuten quellen lassen, bis das Wasser vollständig vom Reis aufgenommen wurde.

2. Währenddessen die Tamarillo in kochendem Wasser blanchieren und die Haut vor-sichtig abziehen. Das Fruchtfleisch vierteln, die Zwiebeln pellen und beides in Streifen schneiden.

3. Das Rinderfilet unter fließendem Wasser abspülen, mit einem Küchentuch abtupfen und in einer beschichteten Pfanne mit etwas Rapsöl von beiden Seiten gleichmäßig anbraten. Den Backofen derweil auf 165°C Umluft vorheizen.

4. Das angebratene Rinderfilet aus der Pfanne nehmen und auf mittlerer Schiene für wei-tere 6 Minuten im vorgeheizten Backofen garen.

5. Den Thymian, den Abrieb und den Saft der Limette sowie die vorbereiteten Tamarillo und die Zwiebeln in die Pfanne geben und für 5 Minuten bei starker Hitze schwenken.

6. Nach Ende der Backzeit das fertige Rinderfilet noch mit Salz und Pfeffer würzen und zusammen mit dem Tamarillo-Gemüse und dem Reis genießen.

Entdecken Sie weitere mediterrane Rezepte und diese köstlichen Rinderfilet-Rezepte !


Zwiebeln schneiden:

Ihnen strömen beim Schneiden von Zwiebeln leicht Tränen in die Augen? Kein Problem: Legen Sie die Zwiebel vorher einfach in kaltes Wasser oder nehmen Sie einen Schluck Wasser in den Mund, wenn Sie die Zwiebeln schneiden.

Die bitte schmeckende Schale der Tamarillo sollte immer abgezogen werden. Dies geht am besten, wenn die Frucht kurz mit Wasser abgebrüht wurde. Die Tamarillo kommt aufgrund ihres würzigen Aromas oft beim Verfeinern von pikanten Saucen zum Einsatz. Zudem wird sie oft zu Chutney und Aufstrichen verarbeitet.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 20 Min
Fertig in: 20 Min
Je Portion : 3132 kJ, 748 kcal, 100 g Kohlenhydrate, 41 g Eiweiß, 19 g Fett, 84 mg Cholesterin, 6 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Nudeln, Kartoffeln & Reis/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ exotisch/ premium/ Festlich/ Geburtstag/ Valentins- & Muttertag

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste