Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Rinderbraten mit Feigen - Rezept

zurück Rinderbraten mit Feigenspiegel
Zutaten für:
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 125 g Zwiebeln
  • 150 g Knollensellerie
  • 1 Karotte
  • 1 EL Olivenöl, mit Zitrone
  • 300 g Rinderbraten aus der schmalen Hüfte
  • Salz
  • 1 EL Tomatenmark
  • 75 ml Rotwein
  • 200 ml Fleischfond
  • 1 EL Tessiner Feigen-Senfsoße
  • Pfeffer

1.) Backofen auf 120 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Zwiebeln vierteln. Sellerie und Karotte/n in 1,5 cm große Würfel schneiden. Die Hälfte des Öls in einem Bräter erhitzen, 1 Tropfen Wasser sollte darin brutzeln, den Braten darin binnen 6 Minuten rundum anbraten, herausnehmen, leicht salzen und zugedeckt auf die Seite stellen.

2.) Zwiebeln und Gemüse mit dem restlichen Öl im Bräter in 5 Minuten goldbraun anbraten. Tomatenmark zugeben und weitere 3 Minuten anbraten. Mit einem Schuss Rotwein ablöschen und einkochen lassen. Restlichen Rotwein und Fleischfond zugeben und das Fleisch wieder hineinlegen und mit Feigenaufstrich bestreichen. Auf der mittleren Schiene 2 ½ Stunden garen. Die Fleischkerntemperatur sollte 70 Grad betragen. Verwenden Sie zur Überprüfung ein Stechthermometer.

3.) Das Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch in 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit Gemüse, Soße und Beilage servieren.

Probieren Sie auch dieses leckere Rinderbraten Rezept !


Mix-Teller-Rezept

Reichen Sie dazu Nudeln oder Kräuterspätzle, entweder selbst zubereitet oder als Fertigprodukt im Kühlregal. Rezepte dazu finden Sie unter www.edeka-rezepte.de.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Bräter

Stechthermometer

Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 20 Min
Fertig in: 2 Stunden 50 min
Je Portion : 2763 kJ, 660 kcal, 53 g Kohlenhydrate, 52 g Eiweiß, 23 g Fett, 127 mg Cholesterin, 9 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Winter/ exotisch/ deutsch/ mittlerer Preis/ Festlich/ Advent & Weihnachten/ Mittagessen/ Ballaststoffreich

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste