Wir lieben Lebensmittel

Rice-Pancakes

Kleine Pfannkuchen aus Reis mit Speck und Petersilie. Sie werden in Amerika gerne zum Frühstück gegessen.

  • Zubereitungszeit: 45 Min
  • Fertig in: 45 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für die Pfannkuchen:

  • 80 g Langkornreis
  • 250 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Ei
  • 20 g Butter
  • 140 g Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver

Außerdem:

  • 3 EL Pflanzenöl
  • 80 g Speck, durchwachsen, geräuchert
  • 1 EL Petersilie

Zubereitung

1. Reis nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen, auf ein Sieb gießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen (ergibt ca. 160 g gekochten Reis).

2. Milch, Salz, Cayennepfeffer, Ei und geschmolzene Butter in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren. Mehl, Backpulver und den gekochten Reis zugeben und gründlich miteinander verrühren. Nochmals abschmecken.

3. In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen und 2 EL Teig (ca. 80 g) in die Pfanne geben und Pfannkuchen von 10 cm Durchmesser formen. Diese von beiden Seiten goldbraun ausbacken (ergibt 8 Stück).

4. Speck fein würfeln, in eine Pfanne geben und knusprig braten, gehackte Petersilie untermischen.

5. Pfannkuchen anrichten und jeweils etwas von der Speck-Petersilien-Mischung darauf verteilen und servieren.

Tipp: Probieren Sie auch unser Pancake Rezept nach amerikanischer Art und unser Eierkuchen-Rezept, Palatschinken-Rezept oder Bananen-Pfannkuchen!

  • Je Portion: 1863 kJ, 445 kcal, 46 g Kohlenhydrate, 12 g Eiweiß, 24 g Fett, 78 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe