Wir lieben Lebensmittel

Rib-Eye-Steak mit Pommes

Rib-Eye-Steak mit selbstgemachten Pommes Frites und Wasabi-Stampf.

  • Zubereitungszeit: 50 Min
  • Fertig in: 65 Min
  • Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für das Steak:

  • 4 Rib-Eye-Steak
  • 1 TL Öl zum Braten
  • 1 TL Meersalz, grob

Für die Pommes Frites:

  • 5 große Kartoffeln
  • 3 EL Speisestärke
  • Öl zum Ausbacken

Für den Wasabi-Stampf:

  • 1 EL Wasabi (jap. Meerrettichpulver)
  • 20 g Butter
  • 250 g Erbsen
  • 100 ml Milch

Zubereitung

1. Kartoffeln schälen und in dicke, Pommes-Frites ähnliche Streifen schneiden.

2. Kartoffeln mit Wasser bedeckt aufsetzten.

3. Sobald die Kartoffeln weichgekocht sind abgießen und auskühlen lassen.

4. Das Fleisch portionieren und in eine vorgeheizten Grillpfanne (alternativ: beschichtete Pfanne) geben, leicht andrücken und von jeder Seite ca. 2 Minuten grillen, bis eine goldbraune Kruste entsteht.

5. Das gegrillte Steak aus der Pfanne nehmen und in Backpapier einwickeln.

6. Die Milch zum Kochen bringen und den Wasabi einrühren. Erbsen und Butter dazu geben, kurz mitkochen.

7. Die kochende Milch mit der Wasabi-Mischungund den Erbsen vom Herd nehmen und die Erbsen mit dem Pürierstab untermixen.

8. Wenn die Erbsen gleichmäßig püriert sind, abschmecken, den Topf abdecken und beiseite stellen.

9. Das verpackte Steak bei 180°C in einem vorgeheizten Ofen ca. 9 Minuten medium garen. Wer sein Steak gerne durchgegart isst, lässt es 12-15 Minuten im Ofen.

10. Die Pommes Frites von beiden Seiten in Stärke wälzen, die übrige Stärke abklopfen und in heißem Pflanzenfett ausbacken. Die fertigen Pommes Frites auf einem Küchenpapier von überschüssigem Bratfett befreien

11. Das fertige Steak aus dem Ofen nehmen und vor dem Anrichten ca. 2 Minuten ruhen lassen. Mit dem groben Meersalz würzen. Den Wasabi-Stampf zu den Pommes Frites und dem Steak servieren.

Entdecken Sie weitere Steak-Rezepte und als leckeren Dip unser Rezept für Mayonnaise oder Sauce Bernaise. In unserem Grill-Special finden Sie viele Grillrezepte für echte Grillmeister!


Tolle Beilage: Krautsalat

Probieren Sie unsere Rezepte für Krustenbraten mit Rosmarin , Steakburger, unser Rezept für Roastbeef an Tomatencrostini , dieses Cordon-Bleu mit Pasta Rezept, leckeres Surf & Turf sowie unser Saltimbocca-Rezept!


Probieren Sie auch diese Ofenkartoffeln-Rezepte und leckere englische Rezepte.

Übrigens: In unserem Grill-Special verraten wir Ihnen, wie Sie gutes Grillfleisch erkennen und richtig zubereiten können.

  • Je Portion: 2232 kJ, 533 kcal, 34 g Kohlenhydrate, 52 g Eiweiß, 21 g Fett, 155 mg Cholesterin, 6 g Ballaststoffe