Wir lieben Lebensmittel

Rhabarber-Erdbeer Käsekuchen

  • Zubereitungszeit: 25 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 25 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
12 Portionen
  • 250 g Rhabarber, gewürfelt
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 EL Zitronenschale
  • 3 EL Grenadine
  • 100 g Sauerrahmbutter
  • 100 g Rohrzucker
  • 4 Eier
  • 1 geh. EL Bindemittel
  • 2 Packung Vanillezucker
  • 1 Prise Kardamom
  • Salz
  • 1 kg Magerquark
  • 500 g Erdbeeren
  • 2 EL Kokosflocken

Für die Form

  • Butter
  • Weizenmehl

Zubereitung

1.) Die Kuchenform fetten und mit etwas Mehl bestreuen. Bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

2.) Rhabarber mit den oben genanten Zutaten vermischen und stehen lassen. Backofen auf 160 Grad Innentemperatur vorheizen.

3.) Butter (Zimmertemperatur) mit Zucker und Eigelb cremig rühren.

4.) Bindemittel, Vanillezucker und Kardamom unterrühren. Dabei das Bindemittel mit einem Sieb langsam einstreuen.

5.) Eiweiß in einer weiteren Schüssel mit einer Prise Salz steif schlagen.

6.) Eiweiß zusammen mit dem abgetropften Quark und den Rhabarberwürfeln mit dem Spatel unter die Eimasse heben. In die Kuchenform füllen und verstreichen.

6.) Ohne Umluft 1 Stunde auf der 2. Schiene von unten backen. Ofen ausschalten, leicht öffnen und weitere 15 Minuten im Ofen stehen lassen. Kuchen völlig auskühlen lassen.

7.) 10 Erdbeeren zurückbehalten. Restliche Erdbeeren mit den oben genannten Belagzutaten pürieren.

8.) Den Käsekuchen mit einem Schaschlikspieß 10 Mal einstechen. Ganze Erdbeeren auf den Kuchen legen und das Erdbeerpüree über den Kuchen verteilen. Mit Kokosflocken bestreuen.

  • Je Portion: 996 kJ, 238 kcal, 22 g Kohlenhydrate, 14 g Eiweiß, 10 g Fett, 113 mg Cholesterin

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept