Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Rhabarber-Chutney - Rezept

zur Rezeptsuche Chutney aus Rhabarber, Zwiebeln, Sultaninen und Gewürzen.
Zutaten für: 8 Portionen

Für das Chutney:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 500 g Rhabarber
  • 125 g Zwiebeln
  • 125 g Sultaninen
  • 1 TL Senfkörner
  • 0,5 TL Zimt
  • 0,5 TL Ingwerpulver
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 190 ml Essig EDEKA Bio Apfelessig
  • 350 g Rohrohrzucker

1.Von den Rhabarberstangen die Blattansätze und die unteren Blattschäfte abschneiden. die dünne Haut mit den daran sitzenden harten Fäden vollständig abziehen. Rhabarber in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken.

2.Rhabarber, Zwiebeln, Sultaninen, Senfkörner, Zimt, Ingwer, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Essig in einen Topf geben, zum Kochen bringen. Rohrohrzucker untermischen, alles bei reduzierter Hitze unter Rühren etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis das Chutney die Konsistenz von Konfitüre hat.

3.Abkühlen lassen und servieren. Oder noch heiß in Gläser füllen, sofort schließen und auf dem Kopf stehend auskühlen lassen.

Entdecken Sie weitere Rhabarber-Rezepte, wie z.B. dieses Rhabarberkuchen-Rezept !


Rhabarber vorbereiten:

Der Rhabarber wird unter fließend kaltem Wasser gewaschen. Vom jungen Rhabarber werden Blatt- und Stielenden entfernt. Von älteren Stängeln werden zusätzlich vom Blattansatz her die Fäden abgezogen oder mit einem Sparschäler abgeschält.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 8 Portionen
Zubereitungszeit: 20 Min
Fertig in: 40 Min
Je Portion : 1009 kJ, 241 kcal, 56 g Kohlenhydrate, 1 g Eiweiß, 0 g Fett, 0 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Vegetarisch/ Snacks & Zwischenmahlzeit/ Vegan/ Frühling/ Sommer/ exotisch/ mittlerer Preis/ Party & Büfett/ Grillen/ Cholesterinarm

Bewertung

(1) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste