Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Reis-Lachs-Auflauf - Rezept

zurück
Zutaten für: 4 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 250 g Langkornreis GUT&GÜNSTIG Parboiled-Reis
  • Salz
  • 500 g Lachsfilet
  • 1 TL Rapsöl, kalt gepresst GUT&GÜNSTIG Natives Rapskernöl
  • 500 g Strauchtomaten
  • Pfeffer
  • 80 g Basilikumpesto GUT&GÜNSTIG Pesto alla Genovese
  • 100 ml Sahne GUT&GÜNSTIG Frische Schlagsahne
  • 100 ml Gemüsebrühe EDEKA Bio Klare Gemüsebrühe
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb

1. Reis in Salzwasser bissfest garen, Backofen vorheizen (180 °C Umluft / 200 °C Ober-/Unterhitze). Tiefgekühlten Lachs auftauen. Form mit 1 TL Rapsöl einfetten.

2. Tomaten in Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Frischen Lachs in vier Scheiben schneiden.

4. Reis abgießen, noch heiß mit dem Pesto mischen und in die Auflaufform geben. Fisch und Tomaten gleichmäßig abwechselnd auf dem Reis verteilen, dabei die Tomatenscheiben ziegelartig jeweils vor und hinter den Lachsscheiben in den Reis stecken.

5. Sahne, Gemüsebrühe, Eier und Eigelb gut verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Über den Auflauf gießen.

6. Gericht sofort im unteren Bereich des Backofens ca. 25 Minuten backen und anschließend heiß servieren.

Entdecken Sie weitere Reisgerichte !


Mix-Teller-Rezept

Dieses Rezept entspricht dem EDEKA Mix-Teller-Schema - für den richtigen Mix an Lebensmitteln und eine ausgewogene Ernährung zum Sattessen.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Ein idealer Begleiter ist der Over Seas Chardonnay aus Australien.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 30 Min
Fertig in: 55 Min
Je Portion : 2357 kJ, 563 kcal, 54 g Kohlenhydrate, 34 g Eiweiß, 24 g Fett

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fisch & Meeresfrüchte/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ günstig/ Party & Büfett

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste