Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Raclette - Rezept

zurück
Zutaten für:
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 500 g Kartoffel
  • Salz
  • 1 Lorbeerblatt
  • 500 g Hokkaido-Kürbis
  • 0,5 TL Curry
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 4 Schalotten
  • 1 EL Rapsöl, kalt gepresst
  • Pfeffer
  • 0,5 TL Zucker, braun
  • 20 ml Rotwein
  • 200 g Champignons, braun
  • 1 EL Petersilie, fein geschnitten
  • 300 g Raclettekäse

1.) Kartoffeln in Salzwasser zusammen mit Lorbeer stichfest kochen und warm halten. Kürbis in 1,5 cm große Würfel schneiden und in mit Curry gewürzter Gemüsebrühe auf kleiner Flamme wenige Minuten bissfest garen.

2.) Schalotten schälen, halbieren und in der Hälfte des Rapsöls kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen. Mit Rotwein ablöschen und diesen 5 Minuten auf kleiner Flamme einkochen.

3.) Pilze vierteln und im restlichen Rapsöl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Petersilie mischen.

4.) Vorbereitete Kartoffeln, Kürbis, Schalotten und Pilze in Schälchen anrichten und zum geschmolzenen Raclette-Käse servieren oder portionsweise in die Raclette-Pfännchen geben und mit dem Käse überbacken.


Mix-Teller-Rezept

Servieren Sie dazu Endiviensalat mit Senfdressing. Das Rezept dafür finden Sie bei www.edeka-rezepte.de unter „Sauerkraut-Strudel“.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Versuchen Sie statt des Raclette-Käses doch einmal folgende Käsesorten:

Castello Ananas, Elsässer Winzerkäse, Appenzeller, Gorgonzola Dolce Latte oder Gorgonzola Ananas.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 3 Portionen
Zubereitungszeit: 20 Min
Fertig in: 55 Min
Je Portion : 2420 kJ, 578 kcal, 37 g Kohlenhydrate, 32 g Eiweiß, 33 g Fett, 67 mg Cholesterin, 8,3 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Vegetarisch/ Aufläufe, Überbackenes & Pizza/ Herbst/ Winter/ exotisch/ mittlerer Preis/ Advent & Weihnachten/ Silvester/ Abendessen

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste