Wir lieben Lebensmittel

Raclette

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 55 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
3 Portionen
  • 500 g Kartoffel
  • Salz
  • 1 Lorbeerblatt
  • 500 g Hokkaido-Kürbis
  • 0,5 TL Curry
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 4 Schalotten
  • 1 EL Rapsöl, kalt gepresst
  • Pfeffer
  • 0,5 TL Zucker, braun
  • 20 ml Rotwein
  • 200 g Champignons, braun
  • 1 EL Petersilie, fein geschnitten
  • 300 g Raclettekäse

Zubereitung

1.) Kartoffeln in Salzwasser zusammen mit Lorbeer stichfest kochen und warm halten. Kürbis in 1,5 cm große Würfel schneiden und in mit Curry gewürzter Gemüsebrühe auf kleiner Flamme wenige Minuten bissfest garen.

2.) Schalotten schälen, halbieren und in der Hälfte des Rapsöls kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen. Mit Rotwein ablöschen und diesen 5 Minuten auf kleiner Flamme einkochen.

3.) Pilze vierteln und im restlichen Rapsöl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Petersilie mischen.

4.) Vorbereitete Kartoffeln, Kürbis, Schalotten und Pilze in Schälchen anrichten und zum geschmolzenen Raclette-Käse servieren oder portionsweise in die Raclette-Pfännchen geben und mit dem Käse überbacken.

  • Je Portion: 2420 kJ, 578 kcal, 37 g Kohlenhydrate, 32 g Eiweiß, 33 g Fett, 67 mg Cholesterin, 8,3 g Ballaststoffe

Mix-Teller-Rezept

Servieren Sie dazu Endiviensalat mit Senfdressing. Das Rezept dafür finden Sie bei www.edeka-rezepte.de unter „Sauerkraut-Strudel“.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept