Wir lieben Lebensmittel

Raclette mit Hackbällchen

Hackbällchen mit Jalapeños und Cheddar.

  • Zubereitungszeit: 60 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
8 Portionen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Zwiebeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Chilischote, rot
  • 2 Stiele Thymian
  • 500 g Rinderhack
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Paniermehl
  • Salz, Pfeffer
  • 200 g Kidney-Bohnen
  • 2,5 EL Jalapenos, eingelegt
  • 200 g Cheddarkäse

Zubereitung

1. Knoblauchzehe und Zwiebeln schälen, beides klein hacken. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Zwiebeln darin bei mittlerer bis starker Hitze ca. 3 Minuten anbraten. Chili längs halbieren, Kerne entfernen, Thymianblätter fein hacken, alle Zutaten mit dem Rinderhack, Tomatenmark und Paniermehl kräftig vermengen. Mit Salz und Pfeffer gut würzen. Aus der Masse mit feuchten Händen ca. 24 gleich große Bällchen formen, abgedeckt im Kühlschrank mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Rest Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Hackbällchen von allen Seiten ca. 6 Minuten anbraten. Währenddessen Kidneybohnen abgießen und Cheddarkäse grob reiben.

2. Jalapeños mit den anderen bereitgestellten Zutaten auf die Raclettepfännchen verteilen, zum Schluss mit Cheddarkäse bestreuen und unter dem Raclettegrill gratinieren.

  • Je Portion: 1340 kJ, 320 kcal, 5 g Kohlenhydrate, 25 g Eiweiß, 21 g Fett, 3 g Ballaststoffe