Wir lieben Lebensmittel

Raclette-Flammkuchen

Klassischer Flammkuchen mit Speck und Zwiebeln im Raclette-Pfännchen gebacken.

  • Zubereitungszeit: 15 Min
  • Fertig in: 22 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
8 Portionen

Für den Teig:

  • 100 g Mehl
  • 0,5 TL Salz
  • 0,5 EL Pflanzenöl
  • 60 ml Wasser

Für den Belag:

  • 150 g Crème fraîche
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 100 g Speck
  • Pfeffer

Außerdem:

  • Pflanzenöl zum Einfetten
  • 1 Raclettegrill

Zubereitung

1. Alle Zutaten für den Teig verkneten. Dann in 8 kleine Portionen teilen und zu Kugeln formen.

2. Crème Fraiîche mit Salz und Pfeffer würzen und glatt rühren.

3. Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden, den Speck in Würfel.

4. Teigkugel zunächst zwischen den Händen platt drücken.

5. Etwas Öl ins Pfännchen geben. Den Teig hinein legen, mit den Fingern noch etwas weiter ausdehnen und auf die Form des Pfännchens anpassen.

6. Teig mit Crème Fraîche bestreichen, mit Zwiebeln und Speck belegen und ca. 7 Minuten im Pfännchen backen.

  • Je Portion: 515 kJ, 123 kcal, 11 g Kohlenhydrate, 4 g Eiweiß, 7 g Fett, 25 mg Cholesterin, 0,5 g Ballaststoffe