Wir lieben Lebensmittel

Raclette Blumenkohl

Blumenkohl mit Mohncroûtons und Appenzeller.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 30 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
8 Portionen
  • 300 g Blumenkohl
  • 200 g Lauch
  • 2 TL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Mohnbrötchen
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Butter
  • 250 g Appenzeller
  • 8 EL Rotkohl
  • 2 EL Walnussöl, kaltgepresst

Zubereitung

1. Blumenkohl in Röschen und Lauch in fingerdicke Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 3 Min. blanchieren. Abgießen und kalt abschrecken.

2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Blumenkohl und Lauch darin bei mittlerer bis starker Hitze ca. 5 Min. goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mohnbrötchen in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Sonnenblumenöl und Butter in einer Pfanne erhitzen. Brotwürfel darin rundherum goldbraun anrösten. Appenzeller grob reiben.

3. Rotkohl mit den anderen bereitgestellten Zutaten auf die Raclettepfännchen verteilen. Mit Appenzeller bestreuen. Mit Salz, Pfeffer und Walnussöl würzen und unter dem Raclettegrill gratinieren.

  • Je Portion: 921 kJ, 220 kcal, 5 g Kohlenhydrate, 10 g Eiweiß, 18 g Fett, 27 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe