Wir lieben Lebensmittel

Quittengelee mit Ingwer

Quittengelee schmeckt köstlich zu Ofengemüse – oder einfach mit Frischkäse auf Brot. Probieren Sie unser einfaches Rezept!

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 30 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
8 Gläser
  • 1,5 kg Quitten
  • 100 g Ingwer
  • 2 Zitronen
  • 500 g Gelierzucker 1:2
  • 900 ml Wasser
  • Pfeffer

Außerdem:

  • 8 Weckgläser, klein

Zubereitung

1. Quitten z.B. mit einem Tuch von ihrem feinen Flaum befreien. Früchte entstielen und die Kerngehäuse herausschneiden. Quitten samt Schale in mittelgroße Würfel schneiden. Das ergibt eine Nettofruchtmenge von etwa 1 kg.

2. Die gewürfelten Früchte schnell in einen Topf geben und (immer wieder) mit Wasser bedecken – so dass die Quitten stets gerade bedeckt sind. Der Topf bleibt dabei zugedeckt. Langsam aufkochen lassen und so lange köcheln, bis die Quitten weich sind (ca. 45-60 Min.).

3. Ein Sieb mit einem Leinentuch auslegen, das Wasser samt den gekochten Früchten in einen anderen Topf durchlaufen lassen, und zum Schluss noch die gekochten Fruchtstückchen mit dem Leinentuch auspressen. Das ergibt ungefähr 1 Liter Saft.

4. In der Zwischenzeit Zitronen auspressen, bis etwa 150 ml frischer Saft zusammen ist. Die Ingwerwurzeln schälen und fein hacken.

5. Zum leicht erkalteten Quittenfond werden nun Zitronensaft, Ingwerwürfelchen und 500 g Gelierzucker gegeben. Alles unter ständigem Rühren langsam aufkochen. Um das Aroma der Quitten zu unterstreichen, kommt zum Schluss noch eine Prise frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer hinzu.

6. Unter ständigem Rühren noch ca. 5 Min. weiter kochen. Dann in die vorbereiteten Gläschen abfüllen und gut verschließen. Bis zum vollständigen Auskühlen die Gläser in ein großes Handtuch oder eine Decke hüllen.

  • Je Glas: 1897 kJ, 453 kcal, 119,4 g Kohlenhydrate, 1,5 g Eiweiß, 1,6 g Fett, 0 mg Cholesterin, 15,5 g Ballaststoffe