Wir lieben Lebensmittel

Quitteneis

Selbstgemachte Schokoladensauce mit einem Hauch Ingwer passt sehr gut zum Quitteneis.

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 2 Stunden 40 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen

Für die Schokoladensauce:

  • 100 g Couverture, zartbitter
  • 50 g Couvertüre, Vollmilch
  • 80 ml Milch
  • 100 ml Sahne
  • 30 g Honig
  • 20 g Ingwer

Für das Eis:

  • 500 g Quitten
  • 80 g Zucker
  • 350 ml Apfelsaft
  • 1 Stück Zimtstange
  • 0,5 Vanilleschote
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 Blatt Gelatine, weiß
  • 150 g Joghurt

Zum Garnieren:

  • Zitronenmelisse

Zubereitung

1. Für die Schokoladensauce beide Kuvertüren klein schneiden. In einer Schüssel auf einem Wasserbad schmelzen. Milch, Sahne und Honig aufkochen und unter die geschmolzene Kuvertüre rühren. Mit dem Mixstab homogenisieren.

2. Ingwer schälen und sehr fein würfeln, 10 Sekunden blanchieren. Anschließend in ein Sieb abgießen und sehr gut abtropfen lassen. In die Schokoladensauce rühren und diese abkühlen lassen.

3. Für das Eis die Quitten waschen, schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen, danach in kleine Würfel schneiden. Mit Zucker, Apfelsaft, Wasser, Zimtstange, Vanilleschote und Zitronensaft in einen Topf geben, aufkochen, Hitze reduzieren und zugedeckt 1 Stunde köcheln lassen.

4. Die Zimtstange entfernen. Quitten mitsamt der Flüssigkeit fein pürieren und abkühlen lassen.

5. Quittenpüree mit dem Joghurt in einer Schüssel glattrühren. In die Eismaschine füllen und cremig frieren.

6. Mit dem Eisportionierer Kugeln formen und mit der Schokoladensauce anrichten. Mit Zitronenmelisse garnieren.

Entdecken Sie weitere Quitten-Rezepte, wie unsere leckere Quittenmarmelade!

Tipp: Leckere Rezepte mit Ingwer finden Sie hier!

  • Je Portion: 1465 kJ, 350 kcal, 49 g Kohlenhydrate, 4 g Eiweiß, 15 g Fett, 15 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe