Wir lieben Lebensmittel

Quitten-Haselnuss-Muffins

Geraspelte Quitten und feine Gewürze geben diesen Muffins ihren guten Geschmack.

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 45 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
14 Stück

Für die Muffins:

  • 300 g Quitten
  • 80 g Haselnüsse, gehackt
  • 280 g Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Nelken
  • 1 Prise Piment, gemahlen
  • 0,5 TL Zimt
  • 75 g Haselnuss-Krokant
  • 1 Ei
  • 80 g Rohrohrzucker
  • 80 g Butter
  • 100 ml Milch
  • 150 ml Apfelsaft
  • 2 cl Quittenlikör
  • Muffinsblech

Zum Besieben:

  • Puderzucker

Zubereitung

1. Von der Quitte den „Flaum“ mit einem Tuch abreiben und mit einem Messer oder Kartoffelschäler so großzügig schälen, dass nichts mehr von der Schale dranbleibt. Quitte vierteln, Kernhaus herausschneiden und das Fruchtfleisch grob raspeln.

2. Haselnüsse, Mehl, Backpulver, Nelken, Piment, Zimt und Krokant in einer Schüssel mischen.

3. In einer zweiten Schüssel Ei, Rohrohrzucker, zerlassene Butter, Milch, Apfelsaft und Quittenlikör verquirlen.

4. Die trockene Mischung mit einem Holzlöffel locker und nur kurz unter die feuchte Mischung rühren, bis das Trockene feucht ist, geraspelte Quitten unterheben.

5. Silikon-Muffinförmchen auf ein Backblech setzen und den Teig einfüllen oder ein Muffinblech mit Papierförmchen verwenden. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) ca. 25 Minuten backen.

6. Aus dem Ofen nehmen und in den Förmchen auf ein Kuchengitter stellen und auskühlen lassen. Aus den Förmchen bezwiehungsweise aus der Muffinform lösen und mit Puderzucker besiebt anrichten

Entdecken Sie weitere Quitten-Rezepte, wie unsere leckere Quittenmarmelade.

  • Je Stück: 934 kJ, 223 kcal, 29 g Kohlenhydrate, 4 g Eiweiß, 10 g Fett, 28 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe