Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Quark-Pie - Rezept

zur Rezeptsuche Kuchen mit Quark-Preiselbeerfüllung.
Zutaten für: 12 Stücke

Für den Boden:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 3 Blatt Blätterteig GUT&GÜNSTIG Blätterteig
  • 1 Eigelb

Für die Füllung:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 500 g Quark, fettarm EDEKA Bio Speisequark Magerstufe 250g
  • 2 Eier
  • 80 g Zucker GUT&GÜNSTIG Feiner Zucker
  • 0,5 unbehandelte Orange, davon die abgeriebene Schale
  • 3 EL Orangensaft EDEKA Milder Orangensaft
  • 1 Msp. Zimt
  • 40 g Speisestärke
  • 70 g Preiselbeeren GUT&GÜNSTIG Wild-Preiselbeeren

Außerdem:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 80 g Preiselbeeren
  • 1 TL Puderzucker

1. Die Blätterteigplatten auftauen lassen. 2 Platten auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche miteinander verkneten, dann zu einer Platte von ca. 24 cm Durchmesser ausrollen und die Form damit auskleiden. Überstehende Ränder abschneiden und beides 20 Minuten kühl stellen.

2. Den Boden der Form mit Backpapier auslegen und die Hülsenfrüchte einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) ca. 20 Minuten „Blindbacken“.

3. In der Zwischenzeit Quark, Eier, Zucker, Orangenschale, Orangensaft, Zimt und gesiebte Speisestärke in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren. Dann die Preiselbeeren unterrühren.

4. Die Form aus dem Ofen nehmen, Hülsenfrüchte und Papier entfernen, die Quarkmasse in den vorgebackenen Boden füllen und die Oberfläche glattstreichen. Die Hitze im Backofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 150 Grad) reduzieren und den Pie auf der mittleren Schiebeleiste in ca. 60 Minuten fertig backen.

5. In der Form abkühlen lassen. Diese dann entfernen und den Kuchen auf eine Tortenplatte setzen.

6. Die verbliebenen Blätterteig etwas ausrollen und Blumen von 4-5 cm Durchmesser ausstechen. Auf ein Backblech legen, 20 Minuten ruhen lassen. Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlen, die Blumen damit bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiebeleiste ca. 10-15 Minuten backen. Vom Blech nehmen und auskühlen lassen.

7. Den Pie mit den Blumen und den Preiselbeeren garnieren und mit Puderzucker besieben.

Lust auf Preiselbeeren? - Dann probieren Sie dieses köstliche Preiselbeerkuchen-Rezept!

Zubereitungstipp:

Wenn Sie frische Preiselbeeren verwenden möchten, bereiten Sie zunächst ein Kompott zu. Hierzu 60 ml Wasser mit 40 g Zucker, einem 5cm langen Stück Zimtstange und einer Gewürznelke sprudelnd kochen lassen. Durch ein Sieb gießen und die Flüssigkeit mit 40 ml Orangensaft und 125 g frischen Preiselbeeren in den Topf zurückgeben, köcheln bis die Beeren leicht einschrumpfen. Abkühlen lassen.


Schalenabrieb herstellen:

Verwenden Sie eine unbehandelte Frucht, z.B. biologisch. Waschen Sie die Frucht gründlich unter heißem Wasser ab und reiben Sie diese anschließend mit einem sauberen Tuch trocken. Nehmen Sie eine feine Gemüsereibe und bewegen Sie die Frucht über die Reibe. Drehen Sie dabei die Frucht immer ein Stück weiter. Achten Sie darauf, dass Sie nur die farbige Schale und nicht mehr in die weiße Haut reiben. Fangen Sie den Schalenabrieb mit einer Schüssel auf.

EDEKA zuhause Handreibe fein & grob:

  • Kombireibe für grobes oder feines Reibeergebnis
  • Für Orangen- und Zitronenschale, Parmesan, Schokolade und Möhren
  • Extra langes Reibenblatt, ermöglicht den Einsatz direkt über dem Topf

EDEKA zuhause Sieb Ø 16 cm:

  • Sehr feines, engmaschiges Siebgewebe
  • Besonders stabil
  • Rostfreier Edelstahl 18/10
  • Breiter, hochglanzpolierter Rand
  • Mit breitem Ablagebügel für den Topfrand
  • So belastbar, dass selbst schwere Suppenknochen abgegossen werden können, das Siebgewebe verzieht sich nicht

Rezeptinformationen

Zutaten für: 12 Stücke
Zubereitungszeit: 40 Min
Fertig in: 1 Stunde 55 Min
Je Stück : 791 kJ, 189 kcal, 22 g Kohlenhydrate, 8 g Eiweiß, 8 g Fett, 70 mg Cholesterin, 0 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Gebäck & Kuchen/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis/ Festlich

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste