Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Putengulasch mit Sauerkraut - Rezept

zur Rezeptsuche
Zutaten für:
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 300 g Sauerkraut
  • 0,5 TL Thymian
  • 0,5 Schalotte
  • 1 EL Rapsöl
  • 1,5 Aprikosen, getrocknet
  • 0,5 Tasse Mineralwasser, sulfathaltig
  • 1 Stange Zimt
  • Salz
  • bunter Pfeffer, gemahlen
  • 200 g Hühnerbrust
  • 0,5 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 Paprikaschote, rot
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark, scharf
  • 100 ml Hühnerbrühe
  • 400 g Pellkartoffeln
  • 0,5 Pastinake, gegart
  • 100 ml Sojasahne
  • 1 Msp. Muskatnuss

1. Sauerkraut in zwei Zentimeter breite Abschnitte schneiden. Thymianblättchen vom Stängel ziehen. Schalotte fein schneiden und in Rapsöl zwei Minuten glasig anbraten. Thymian und Sauerkraut zugeben und golden anbraten, dabei eine Handvoll Sauerkraut zurückbehalten. Aprikosen fein würfeln.

2. Mineralwasser, Aprikosen und Zimt zugeben und 20 Minuten leise köcheln lassen.

3. Fleisch in zwei x zwei Zentimeter große Würfel schneiden und mit Paprikapulver bestreuen.

4. Paprikaschoten in ein Zentimeter große Würfel schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Ein Tropfen Wasser sollte darin brutzeln. Backofen auf 100 Grad vorheizen. Fleisch in der Pfanne binnen acht Minuten goldbraun anbraten und in eine ofenfeste Backform geben und im Backofen nachziehen lassen.

5. Paprika in der Fleischpfanne anbraten. Paprika auf die Seite schieben, Tomatenmark braun anrösten. Mit Hühnerbrühe ablöschen und 15 Minuten leise köcheln lassen.

6. Pellkartoffeln und Pastinake durch die Presse drücken. Sojasahne mit Muskatnuss und ½ TL Salz in einem mittleren Topf erwärmen. Kartoffeln und Pastinaken unterheben und unter Umrühren erhitzen.

7. Alles mit Pfeffer und Salz abschmecken und auf Tellern anrichten.


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 15 Min
Fertig in: 45 Min
Je Portion : 2072 kJ, 495 kcal, 36 g Kohlenhydrate, 34 g Eiweiß, 21 g Fett, 48 mg Cholesterin, 9,5 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis/ Mittagessen/ Ballaststoffreich/ Glutenfrei/ Laktosefrei

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste