Wir lieben Lebensmittel

Pute Burgunderart

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 85 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen
  • 2,4 kg Pute
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 TL Thymian
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz
  • 2 Bund Karotten
  • 6 Wacholderbeeren
  • 0,5 TL Muskatnuss
  • 500 ml Burgunder, rot
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 75 g Schwarzwälder Schinken
  • 125 g Schalotten
  • 400 g Champignons
  • 0,5 TL Lebkuchengewürz
  • 1 EL Weizenmehl
  • 1 EL Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen

Zubereitung

1. Pute über Nacht auftauen, mit der Geflügelschere in portionsgerechte Stücke zerteilen und bis auf die Flügel enthäuten.

2. Wacholderbeeren mit der Gabel zerdrücken und mit den übrigen Kräutern und Gewürzen mischen.

3. Fleisch mit der Gewürzmischung einreiben. Schinken in feine Streifen schneiden. Pilze und Karotten putzen und kleinschneiden.

4. Schalotten und Knoblauch schälen, bei mittlerer Hitze in 1 EL Öl glasig dünsten,

5. Pilze, Speck und Möhren dazugeben kurz mitbraten, alles herausnehmen und abdecken.

6. Fleisch im restlichen Öl in mehreren Etappen goldbraun anbraten, dabei zuletzt die Keulen anbraten. Das gebratene Fleisch stets abdecken. Nur die Keulen mit Burgunder und Brühe ablöschen, mit Lorbeer 10 Minuten ziehen lassen.

7. Zwei 50 cm lange Bratschläuche vorbereiten. Gemüse, Schalotten, Speck und Fleisch auf die Schläuche verteilen und je œ Tasse Fond dazugeben. Bratschlauch verschließen und oben einschneiden.

8. Diese Menüpakete direkt nebeneinander auf das kalte Grillgitter legen. Darauf achten, dass der Bratschlauch nicht an die Seitenwände kommt. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Innentemperatur 30 Minuten schmoren. (wird das Fleisch bereits am Vortag angebraten, verlängert sich die Garzeit um 10 Minuten).

9. Den Soßenfond mit Lebkuchengewürz auf die Hälfte einkochen.

10. Butter und Mehl mit der Gabel vermischen, bis alles Mehl aufgenommen ist. Soße damit unter schnellem Rühren eindicken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

11. Fleisch und Gemüse auf einer Platte anrichten mit etwas Soße überziehen und mit Petersilie bestreuen.

Dazu passen Kartoffelmakronen oder Kartoffelknödel und als Vorspeise Feldsalat

  • Je Portion: 1901 kJ, 454 kcal, 0 g Kohlenhydrate, 0 g Eiweiß, 0 g Fett, 165 mg Cholesterin

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept