Wir lieben Lebensmittel

Puntarelle-Salat

Gemischter Salat aus Puntarelle, Paprika, Tomaten und Rucola.

  • Zubereitungszeit: 35 Min
  • Fertig in: 35 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für den Salat:

  • 600 g Puntarelle-Salat (römischer Chicorée)
  • 120 g Paprika, rot
  • 200 g Cocktailtomaten
  • 1 Bund Rucola
  • 1 kleine Chili
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g Garnelen
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst

Für das Dressing:

  • 4 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 2 EL Weinessig, weiß
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Senf, mittelscharf
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

1. Die Puntarelle-Triebe abbrechen, waschen, abtrocknen und in Scheiben schneiden. Paprika putzen und in feine Streifen schneiden. Cherrytomaten waschen, abtrocknen und halbieren. Rucola ebenfalls waschen und die harten Stiele entfernen.

2. Chili entkernen und in sehr feine Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden.

3. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Chili, Knoblauch und Garnelen hinzufügen und kurz braten.

4. Für das Dressing Öl, Essig, Honig und den Senf in einer Schüssel gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Den Salat auf Tellern anrichten, das Dressing darüberträufeln, die gebratenen Garnelen darauf verteilen.

6. Dazu nach Belieben ein frisches Baguette reichen.

Entdecken Sie mehr frische Rucola Salat-Rezepte. Oder bei mehr Lust auf Meeresfrüchte, diese delikaten Ramen mit Riesengarnelen.

Auch unsere köstlichen Trennkost-Rezepte werden Sie begeistern!

Variations- und Kochschultipp:

Puntarelle oder Puntarella ist ein herb-bitterer Salat aus Italien. Er ist im norddeutschen Raum nur schwer zu bekommen. Alternativ kann auch Chicorée-, Frisée- oder Radicchio-Salat verwendet werden.

  • Je Portion: 1507 kJ, 360 kcal, 9 g Kohlenhydrate, 27 g Eiweiß, 24 g Fett, 125 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe