Wir lieben Lebensmittel

Pulled Pork Wrap

Wrap mit selbstgemachtem Pulled Pork, Kräuter-Sour Cream und Gemüse.

  • Zubereitungszeit: 15 Min
  • Fertig in: 5 Stunden
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für das Pulled Pork:

  • 1 kg Schweineschulter am Stück
  • 3 EL Barbecue-Sauce
  • 2 EL Tomatenketchup
  • 330 ml Bier

Für die Wraps:

  • 4 Stk. Tomate
  • 4 Blatt Lollo Rosso
  • 1 Stk. Gurke
  • 250 g Gemüsemais aus der Dose
  • 4 Stk. Tortilla Wrap

Für die Sauce:

  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Bund Kerbel
  • 250 g Sour Cream (saure Sahne)
  • 10 ml Olivenöl

Zubereitung

1. Die Schweineschulter mit Barbecuesauce, Ketchup, Salz, Pfeffer und Bier in einer Auflaufform bei 180°C 30-40 Minuten backen, bis sie eine schöne Kruste bekommen hat. Weitere 3 Stunden bei 100°C garen, bis sich das Fleisch in Streifen abziehen lässt. Durch den Bratverlust ergeben sich circa 900 g gegartes Fleisch.

2. Die gegarte Schulter aus der Sauce nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen. Die Bratenflüssigkeit in einem Topf auf geringer Hitze warmhalten, bis sie leicht andickt.

3. Die abgekühlte Schweineschulter mit zwei Gabeln in Streifen zupfen und in die warme Sauce geben.

4. Den Salat, die Tomaten und die Gurke waschen und in mundgerechte Stücke schneiden und mit dem Mais vorbereitend auf Schälchen verteilen.

5. Basilikum, Kerbel und Olivenöl pürieren und unter die Sour Cream mischen.

6. Den Wrap für 1 Minute bei 150°C im Ofen erwärmen und anschließend mit der Sauce sowie den anderen Zutaten befüllen und einrollen. Pro Wrap sollten ca. 150g Pulled Pork eingeplant werden.

Entdecken Sie auch unsere mexikanischen Rezepte,wie z.B. unser Burrito-Rezept!

Im Wrapfieber? Probieren Sie weitere Wraps-Rezepte, wie dieses Tortilla-Wrap-Rezept!

Tipp: Probieren Sie auch unsere leckeren Fast Food-Rezepte!

  • Je Portion: 3718 kJ, 888 kcal, 28 g Kohlenhydrate, 84 g Eiweiß, 43 g Fett, 31 mg Cholesterin, 4 g Ballaststoffe