Wir lieben Lebensmittel

Polnische Piroggen

Polnische Teigtaschen gefüllt mit Kartoffeln und Schichtkäse.

  • Zubereitungszeit: 25 Min
  • Fertig in: 55 Min
  • Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für den Nudelteig:

  • 250 g Weizenmehl (Type 405)
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung:

  • 300 g Kartoffeln, mehlig kochend
  • 150 g Schichtkäse
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Butter
  • Salz, Pfeffer
  • 50 g Schmand

Zum Garnieren:

  • Petersilie

Zubereitung

1. Für den Nudelteig das Mehl auf einer Arbeitsfläche zu einem Haufen sieben, in der Mitte eine Mulde formen und das Ei, 100 ml Wasser sowie eine Prise Salz hineingeben. Vom Rand her etwas Mehl ins Wasser rühren. Nach und nach das Mehl einarbeiten bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Den Teig 2 Min. durchkneten und anschließend in Folie verpackt für 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Für die Füllung die Kartoffeln schälen und in ausreichend Wasser weich kochen. Die Kartoffeln sowie den Schichtkäse stampfen. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und in Butter anschwitzen. Die Hälfte der Zwiebel unter die Füllung heben und den Rest bereithalten.

3. Den Teig ausrollen und mit einer runden 10 cm ø Ausstechform oder einem Glas ausstechen. Auf jeden Teigkreis einen Teelöffel voll Füllung geben und das Ganze zu einem Halbmond verschließen.

4. Die Teigtaschen in ausreichend kochendem Wasser für 6 Min. gar kochen und anschließend in der Butter-Zwiebel Mischung anschwitzen.

5. Mit Schmand servieren.

Probieren Sie noch weitere leckere polnische Rezepte aus.

  • Je Portion: 1930 kJ, 461 kcal, 60 g Kohlenhydrate, 15 g Eiweiß, 18 g Fett, 100 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe