Wir lieben Lebensmittel

Pizza mit Salsiccia

Pizza mit Salsiccia, Steinpilzen und Kirschtomaten

  • Zubereitungszeit: 45 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 55 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für den Teig:

  • 380 g Mehl
  • etwas Pflanzenöl zum Einfetten
  • Salz
  • 20 g Hefe, frisch
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Für den Belag:

  • 250 g Salsiccia fresca
  • 100 g Steinpilze
  • 2 Handvoll Rucola
  • 100 g Kirschtomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • 200 g Mozzarella, gerieben
  • 50 g Parmesanspäne

Zubereitung

1. Für den Teig das Mehl zusammen mit 1 TL Salz in einer großen Schüssel vermischen und eine Mulde hineindrücken. Die Hefe und den Zucker in 200 ml lauwarmem Wasser auflösen und zusammen mit dem Olivenöl in die Mehlmulde geben.

2. Von der Mitte aus mit dem Mehl verrühren und so lange kräftig kneten, bis der Teig geschmeidig ist und sich gut von der Schüssel löst. Ca. 60 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.

3. In der Zwischenzeit für den Belag die Kirschtomaten in dünne Scheiben schneiden. Die Steinpilze putzen (nicht waschen) und in dünne Scheiben schneiden. Den Rucola waschen und trocken schütteln.

4. Die Salsiccia vorne einritzen und aus dem Brät mit den Händen kleine Stücke formen.

5. Den Backofen auf 220 °C (wenn möglich, auch 250 °C) Unterhitze vorheizen. Den Teig in 4 Portionen teilen und auf einer bemehlten Fläche zu 4 Kreisen ausrollen. Auf ein geöltes Backblech legen und mit dem Mozzarella bestreuen. Kirschtomaten, Zucchini und Salsiccia darauf verteilen und zum Schluss leicht pfeffern.

6. Im Backofen ca. 15-20 Minuten garen – wenn der Rand kross und der Käse verlaufen ist, ist die Pizza fertig. Danach den Rucola und den Parmesan darauf verteilen Gerne mit etwas Olivenöl beträufeln.

Keine Zeit zum Kochen? Hier finden Sie unsere Blitzrezepte, die Ihnen eine Menge Zeit sparen! Probieren Sie auch unsere leckeren Fast Food-Rezepte!

Entdecken Sie auch unsere Kochtipps, Foodporn-Rezepte und weitere leckere und ausgefallene Gerichte in unseren Genussmomente-Videos!

  • Je Portion: 3592 kJ, 858 kcal, 74 g Kohlenhydrate, 36 g Eiweiß, 47 g Fett, 84 mg Cholesterin, 6 g Ballaststoffe

Pizza-Rezepte: Vielfalt vom Blech

Als schnelle Mahlzeit unterwegs oder aus der Tiefkühltruhe gezaubert, die Pizza steht wie kaum eine andere Speise für schnelllebige Esskultur. Genießer machen Ihre Pizza selbst. EDEKA zeigt, wie guter Teig gelingt und die Pizza wie im Italienurlaub schmeckt.

Pizza selbst gemacht: So schmeckt sie am besten

Wenn Pizzaduft aus dem Ofen zu Tisch lockt, freuen sich alle auf eines der beliebtesten Gerichte in Deutschland. Schon das gemeinsame Kochen und Zubereiten der italienischen Spezialität macht großen Spaß – wenn jeder seine Ecke auf dem Blech individuell belegt, werden mit einer Mahlzeit alle Geschmacksvorlieben bedient. Durch die Vielfalt der Kochrezepte für Pizza kommen Fleischliebhaber ebenso auf ihre Kosten wie Vegetarier oder Veganer. Für eine original italienische Pizza ist der Teig entscheidend – wie die Grundlage hauchdünn und schön knusprig wird, zeigt EDEKA auf der Themenseite Pizza selber machen – wie beim Italiener. Muss es schnell gehen, können Sie auch einen fertigen Pizzateig aus der Kühltruhe verwenden oder die Pizza ohne Hefe herstellen. Backpulver oder Quark verleihen dem Teig ebenfalls eine locker-luftige Konsistenz.


Gesunde Pizza-Varianten

Pizza hat durch den hohen Kohlenhydrat- und Fettanteil nicht den besten Ruf. Es gibt aber leichte und gesunde Alternativen zur Kalorienbombe. So lässt sich der Pizzateig aus Vollkorn- oder Dinkelmehl herstellen, Allergiker greifen zu Buchweizenmehl oder Chia-Samen. Für die Low-Carb-Ernährung eignet sich ein Pizzaboden aus Blumenkohl. Das funktioniert tatsächlich und die Pizza schmeckt auch nicht nach Kohl. Beim Belag lassen sich etliche weitere Kalorien einsparen. Gemüse, mageres Fleisch statt fettiger Salami und sogar Obst und Nüsse machen die Pizza zu einem erstklassigen Vitalstofflieferanten – Inspiration liefert unser Rezept für vegane Pizza. Fettarme Käsesorten wie halbfetter Mozzarella, Parmesan und Ziegenkäse bilden den leichten Abschluss. Weitere Anregungen und Tipps für gesunde Pizza liefern die EDEKA Experten – lassen Sie sich inspirieren!